Anästhesie in der Schweiz

Finden Sie einen Spezialisten im Bereich Anästhesie in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 106 Anästhesisten mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten in der Praxis oder Klinik. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Anästhesie

Die Möglichkeit, Schmerzen vollständig auszuschalten, zählt zu den grössten medizinischen Errungenschaften: Die Anästhesie (griechisch «Empfindungslosigkeit») war die wichtigste Voraussetzung zur Entwicklung der Chirurgie. Die erste erfolgreiche Äthernarkose (narkos, griechisch «Schlaf») gelang 1846 in Boston.

Seither hat eine enorme Entwicklung stattgefunden. Die Anästhesie gehört heute zu den modernsten und innovativsten Bereichen der Medizin: hoch-wirksame Medikamente und Hightech-Geräte stehen zur Verfügung. Damit werden alle lebenswichtigen Körperfunktionen lückenlos überwacht (Herz, Kreislauf, Atem). Zusätzliches kann bei Bedarf überprüft werden (z.B. Blutfluss, Sauerstoffversorgung, Blutgerinnung, Nierenfunktion, Blutzucker-, Blutsalzkonzentrationen, Anästhesietiefe aufgrund der Hirnströme). Falls notwendig, kann das Anästhesieteam jederzeit eingreifen.


Es gibt die folgenden Anästhesieverfahren
Allgemeinanästhesie (Vollnarkose)
Durch eine Allgemeinanästhesie werden Bewusstsein und Schmerzempfinden ausgeschaltet. Meistens wird künstlich beatmet.

Regional- oder Leitungsanästhesie (Teilnarkose)
Oft ist es möglich, nur den betroffenen Körperabschnitt unempfindlich zu machen. Der Patient bleibt wach und kann Musik hören, oder es kann ihm ein Medikament zum Schlafen verabreicht werden.

  • Rückenmarksnahe Regionalanästhesien: Ein Mittel zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetikum) wird entweder in das Nervenwasser (Spinalanästhesie) oder in den Spalt zwischen Rückenmarkshülle und Wirbelkanal (Epiduraloder Periduralanästhesie) gespritzt. Die so schmerzunempfindlich gemachten Körperbereiche werden in der Folge ganz gefühllos und können nicht mehr bewegt werden.
  • Bei anderen Leitungsanästhesien können gezielt nur ein einzelner oder mehrere Nerven blockiert werden, z.B. direkt am Hals für eine Blockade an Oberarm und Schulter (interskalenäre Plexusblockade) oder in der Achselhöhle (axilläre Plexusblockade) für einen Eingriff an Vorderarm und Hand. Bei grossen Operationen (z.B. im Brust- oder Bauchraum) wird häufig eine Kombination von Regional- und Allgemeinanästhesie bevorzugt. Damit können die Schmerzen und der Heilungsverlauf positiv beeinflusst werden.

Hohe Sicherheit der Anästhesie

Bedeutsame Zwischenfälle und Komplikationen sind sehr selten: die Statistik zeigt, dass der Weg ins Spital gefährlicher als die Anästhesie ist! Nebenwirkungen und weniger schwerwiegende Komplikationen sind möglich, aber selten. Abhängig von der Anästhesiemethode kann es zu Nervenschädigungen oder zu Schluck- und Halsschmerzen, Heiserkeit oder Zahnschädigungen kommen. Häufigere Beschwerden sind Übelkeit, Erbrechen oder Schwierigkeiten beim Wasserlösen. Sie können mit geeigneten Massnahmen behandelt werden.

Schmerztherapie bei akuten Schmerzen

Schmerztherapie nach operativen Eingriffen
Der Anästhesiearzt ist verantwortlich für die Schmerzbehandlung, welche während der Operation beginnt und anschliessend noch mehrere Tage notwendig sein kann.

Geburt ohne Wehenschmerz
Das Erlebnis einer Spontangeburt ohne starke Wehenschmerzen und ohne jede Beeinträchtigung des neugeborenen Säuglings ist heute Realität! Durch einen Periduralkatheter kann fortwährend ein Medikament verabreicht werden,
welches die Nerven des Rückenmarks betäubt. Die Kraft der Beine oder der Bauchmuskulatur wird dabei kaum beeinträchtigt.

Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen
Auf Schmerztherapie spezialisierte Anästhesieärzte bieten an grösseren Kliniken oder in eigener Praxis Schmerzsprechstunden an.

Fragen Sie Ihren Anästhesiearzt !

  • Stehen Sie vor einer grossen Operation?
  • Sorgen Sie sich um Ihre Sicherheit vor einem Eingriff?
  • Befürchten Sie Schwierigkeiten aufgrund Ihres Alters oder wegen bestehender Begleitkrankheiten?
  • Sind Sie besonders schmerzempfindlich?
  • Reagieren Sie sensibel auf verschiedene Medikamente?
  • Leiden Sie unter chronischen Schmerzen?
  • Möchten Sie ohne Schmerzen Ihr Kind gebären?


Schweizerische Gesellschaft für Anästhesiologie und Reanimation
Sekretariat SGAR
Postfach 604
3000 Bern 25
Tel. 031 332 82 75
www.sgar-ssar.ch

13 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Schmerzklinik Zürich
Schmerzklinik Zürich

   Wallisellenstrasse 301a
      8050 Zürich

  044 377 70 20

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Willkommen in der Schmerzklinik Zürich. Chronischer Schmerz betrifft fast alle von uns: den Patienten, die Familie, das persönliche Umfeld, den Arbeitsplatz und den behandelnden Arzt. Wir sind für Sie da: es erwartet Sie ein empathisches Team mit grossem Herz für Menschen mit Schmerz.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Spital Männedorf
Spital Männedorf

   Asylstrasse 10
      8708 Männedorf

  044 922 22 11

Wenn Sie für eine Operation mit Narkose angemeldet worden sind, werden Sie für eine Voruntersuchung aufgeboten. Diese Voruntersuchung kann ambulant im Rahmen der Anästhesie-Sprechstunde oder stationär am Vortag der Operation erfolgen. Den jeweiligen Ablauf wird Ihnen Ihr zuweisender Arzt mitteilen.

Berit Klinik
Berit Klinik

   Steinweg 1
      9053 Teufen AR

  071 335 06 06

In der Berit Klinik wird jede Form der Anästhesie von einem nur für diesen Eingriff zuständigen Arzt überwacht. Unterstützt wird dieser durch langjährig erfahrenes, speziell ausgebildetes Pflegepersonal. Diese Kombination ist die Basis für eine hohes Mass an Sicherheit und Qualität.

Klinik Villa im Park
Klinik Villa im Park

   Bernstrasse 84
      4852 Rothrist

  062 785 66 66

Ein komplettes Anästhesieteam ist die notwendige Voraussetzung für nahezu jeden chirurgischen Eingriff. Denn jede Operation erfordert eine speziell abgestimmte Anästhesiemethode. Für eine weiterführende Überwachung nach dem Eingriff steht das Anästhesieteam ebenfalls für die anästhesiologische und schmerztherapeutische Betreuung der Patienten zur Seite.

KTK Kindertagesklinik Liestal AG
KTK Kindertagesklinik Liestal AG

   Oristalstrasse 87a
      4410 Liestal

  061 927 94 27

Die KTK bietet Abklärungen und Therapien bei allgemeinen Kindererkrankungen, speziell Stoffwechselerkrankungen und Magen-Darmerkrankungen bei Kindern, Kinderchirurgie, HNO-Chirurgie, Hautkrankheiten, Augenkrankheiten, diagnostische Radiologie und Zahnmedizin, wie auch Anästhesie.

Spital Lachen AG
Spital Lachen AG

   Oberdorfstrasse 41
      8853 Lachen

  055 451 31 11

Während einer Operation und bei Notfällen ist das Anästhesie-Team am Spital Lachen rund um die Uhr für die Schmerzfreiheit und den Schlaf sowie die Aufrechterhaltung lebenswichtiger Körperfunktionen unserer Patienten verantwortlich.

Spital Linth
Spital Linth

   Gasterstrasse 25
      8730 Uznach

  055 285 41 11

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Wir verwenden die modernsten Anästhesieverfahren und legen speziellen Wert auf höchste Sicherheit und optimalen Komfort. Ambulante Patienten werden qualitativ identisch behandelt wie die stationären.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Klinik Hohmad
Klinik Hohmad

   Hohmadstrasse 1
      3600 Thun

  033 225 25 80

Die an der Klinik Hohmad zugelassenen Ärzte der angebotenen Fachrichtungen führen eine eigene Praxis. Sie arbeiten eng mit der Klinik zusammen. Jeder Patient kommt mit dem Arzt seiner Wahl zu uns, welcher ihn persönlich betreut. Medizinische Disziplinen und Diagnostik: Anästhesie.

Medizin am Bahnhof
Medizin am Bahnhof

   Bahnhofstrasse 4
      8820 Wädenswil

  044 783 00 00

Unser Angebot umfasst die Bereiche Allgemeine Medizin und Innere Medizin, Rheumatologie wie auch Chirurgie. Zu unserem Team gehören Ärzte verschiedenster Fachrichtungen: FMH Innere Medizin, FMH Rheumatologie und Rehabilitation, FMH Physikalische Medizin, FMH Anästhesie und Fähigkeitsausweis, etc.

Spital Uster
Spital Uster

   Brunnenstrasse 42
      8610 Uster

  044 911 11 11

Unser Anästhesieteam führt die Anästhesien bei allen diagnostischen und therapeutischen Eingriffen durch. Das Anästhesieteam betreut zudem die postoperative Schmerztherapie und ist zuständig für die klinische und präklinische Notfallmedizin.

Klinik Pyramide am See
Klinik Pyramide am See

   Bellerivestrasse 34
      8034 Zürich

  044 388 15 15

Anästhesie - Die Klinik Pyramide legt besonderen Wert auf eine optimale Patientenbetreuung durch das Narkoseteam. Unsere erfahrenen Anästhesisten bereiten die Patienten mit viel Zeit und Einfühlungsvermögen auf die anstehende Operation vor. Ob Voll- oder Teilnarkose: immer steht das Wohlbefinden der Patienten im Mittelpunkt.

Stadtspital Triemli
Stadtspital Triemli

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

Willkommen im Stadtspital Triemli. Rund 2300 Mitarbeitende setzen sich täglich für das Wohlergehen unserer Patientinnen und Patienten und den reibungslosen Ablauf im Hintergrund ein.

Universitätsklinik Balgrist
Universitätsklinik Balgrist

   Forchstrasse 340
      8008 Zürich

  044 386 11 11

Mit modernsten Narkoseverfahren schaffen wir für Patienten aller Altersstufen inklusive Kinder optimale Bedingungen für einen reibungslosen und schmerzfreien Operationsablauf sowie für eine möglichst problemlose und schmerzarme Erhohlungsphase nach dem Eingriff.