Cytomegalie Immunität

Eine Cytomegalie (CMV) Infektion wird durch Viren der Herpesgruppe verursacht. Nach der ersten Infektion bleibt das Virus herpestypisch lebenslang im Körper. Infektionen verlaufen weitestgehend unbemerkt und zeigen sich nur bei geschwächtem Immunsystem, beispielsweise in Form von grippeähnlichen Symptomen.

Eine Cytomegalie (CMV) Infektion wird durch Viren der Herpesgruppe verursacht. Nach der ersten Infektion bleibt das Virus herpestypisch lebenslang im Körper. Infektionen verlaufen weitestgehend unbemerkt und zeigen sich nur bei geschwächtem Immunsystem, beispielsweise in Form von grippeähnlichen Symptomen.

Da es sich bei der CMV-Infektion um die am häufigsten auf den Fötus übertragene Infektion handelt (etwa 1 % der Neugeborenen sind infiziert), sollten zu Beginn der Schwangerschaft entsprechende Tests durchgeführt werden. Vor allem Frauen, die bis zur Schwangerschaft keine CMV-Infektion durchgemacht haben, tragen das Risiko der Ansteckung. Diese Frauen sollten vor allem im zweiten Schwangerschaftsdrittel (ca. 30. Woche) den Test auf CMV-Antikörper wiederholen.

Ansteckung

CMV-Infektionen sind hochansteckend und werden durch Körperflüssigkeiten übertragen. Diese sogenannte Tröpfcheninfektion kann beispielsweise über Speichel, Tränen, Sperma, Vaginalsekret oder auch Urin erfolgen. Erstinfektionen bei Schwangeren können auf den Fötus übertragen werden. Hauptinfektionsquelle für Neugeborene ist das Stillen. Auffälligerweise findet sich das Virus häufig im Urin und Speichel von Kleinkindern. Da die Infektion bei ihnen aber im Allgemeinen unbemerkt verläuft, stellen sie eine besondere Gefahrenquelle gerade für Mütter, Betreuerinnen oder Schwangere dar.

Diagnose

Durch Blutabnahme können zwei Arten von Antikörpern bestimmt werden: über den IgM kann eine frische Infektion nachgewiesen werden. Dieser Wert wird später wieder negativ.

Der IgG weist eine Infektion des Immunsystems nach, die bereits weiter zurückliegen kann, mindestens aber 4 Wochen. Liegt eine Infektion mit dem Cytomegalovirus vor, bleibt dieser Wert ein Leben lang positiv.

Der Test zur CMV-Bestimmung ist bisher nicht Teil der Mutterschaftsvorsorge und wird daher im Allgemeinen nicht von der Krankenversicherung übernommen.

Behandlung

Bereits seit 2005 durchgeführte Studien belegen einen positiven Einsatz von CMV-Hyperimmunglobin. Diese speziellen Antikörper bekämpfen das Virus und verhindern die Ausbreitung im Körper. Durch eine Hyperimmunglobin-Therapie während der Schwangerschaft kann über die Plazenta auch das Ungeborene erreicht und so eine Übertragung oder ernsthafte Erkrankung des Fötus vermieden werden.

Vorsorge

Schwangere oder Frauen ohne Antikörper (nicht infizierte Frauen) sollten sich durch besonders strenge Einhaltung von Hygienemassnahmen schützen.

30 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Frauenarztpraxis Schüttpelz J.F.P.
Frauenarztpraxis Schüttpelz J.F.P.

   Badstrasse 32
      5400 Baden

  056 200 94 94

Die Pränataldiagnostik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung, dem Gesundheitszustand des ungeborenen Kindes. Schwerpunkt von Dr. Borgers ist die weiterführende Ultraschall-Diagnostik in der DEGUM-Stufe II (DEGUM = Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin). Er steht für alle ambulant durchführbaren Eingriffe zur Diagnostik und/oder Therapie des ungeborenen Kindes zur Verfügung. Neben der technischen Ausstattung ist Dr. Borgers durch seine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der pränatalen Diagnostik und Medizin hochspezialisiert.

Chatsiproios Dimitros
Chatsiproios Dimitros

   Hauptstrasse 70
      8280 Kreuzlingen

  071 672 94 94

HERZLICH WILLKOMMEN im Gynaecologicum Dr.med. Chatsiproios Hohe Qualität der Versorgung und eine hohe Zufriedenheit der Frauen die zu uns kommen ist uns ein Anliegen. In dem sensiblen Fachgebiet der Gynäkologie ist neben der fachärztlichen Kompetenz Empathie und Kommunikationsfähigkeit wichtig. Grosser Erfahrungsschatz im ambulanten wie operativen Bereich und neueste Untersuchungs- u. Diagnostikmethoden (unter anderem Pränentaldiagnostik) in einem modernen und freundlichen Umfeld stehen für Ihre ganz persönlich Behandlung, Beratung und Betreuung bereit.

GGS Gynäkologie Geburshilfe Seefeld
GGS Gynäkologie Geburshilfe Seefeld

   Seefeldstrasse 214
      8008 Zürich

  043 818 59 60

Kantonsspital Baselland Frauenklinik
Kantonsspital Baselland Frauenklinik

   Mühlemattstrasse 26
      4410 Liestal

  

Baur Michael und Daniela
Baur Michael und Daniela

   Spitalgasse 18
      3011 Bern

  031 311 80 22

Bénayat Monika
Bénayat Monika

   Gutenbergstrasse 21
      3011 Bern

  031 381 35 35

Guggisberg Andreas
Guggisberg Andreas

   Thunstrasse 99
      3006 Bern

  031 952 71 22

Hasenfratz Regina Frauenärztin
Hasenfratz Regina Frauenärztin

   Winklerstrasse 5
      78176 Blumberg

  0049 7702 24 87

Kopp Margarete Gynäkologie & Geburtshilfe
Kopp Margarete Gynäkologie & Geburtshilfe

   Vadianstrasse 31
      9000 St. Gallen

  071 726 82 82

Liebe Patientinnen. Nach langjähriger selbstständiger Tätigkeit als Frauenärztin mit einem Teilzeitpensum in einer Gemeinschaftspraxis, war es ein Anliegen meiner Patientinnen, täglich erreichbar zu sein. Daher entschloss ich mich, zusammen mit meinen drei bisherigen MPAs Frau Bernadette Brülisauer, Frau Nelli Lichtensteiger und Frau Astrid Serwart die «Gynpraxis am Neumarkt» zu gründen. Wir beraten Sie auch in allen Bereichen der Schwangerschaftsvorsorge, wie zum Beispiel Toxoplasmose Vorsorge.

Pränatal Zürich Prof. Boris Tutschek
Pränatal Zürich Prof. Boris Tutschek

   Gladbachstrasse 95
      8044 Zürich

  044 251 38 00

Schneider Christoph Dr. med. FMH
Schneider Christoph Dr. med. FMH

   Bohl 1
      9000 St. Gallen

  071 223 53 53

SihlGynPraxis Schrack Valerie
SihlGynPraxis Schrack Valerie

   Giesshübelstrasse 15
      8045 Zürich

  044 387 40 30

Vogt, Hanspeter- Gynäkologe
Vogt, Hanspeter- Gynäkologe

   Talstrasse 9
      4900 Langenthal

  062 550 01 05

Weidmann Beat Dr. med. FMH
Weidmann Beat Dr. med. FMH

   Bahnhofstrasse 26
      9320 Arbon

  071 446 26 61

Frauenarztpraxis Irina Todorova
Frauenarztpraxis Irina Todorova

   Aergeristrasse 76
      6300 Zug

  041 750 70 00

Frauenarztpraxis Karl Reiz Dr.Karl Reiz
Frauenarztpraxis Karl Reiz Dr.Karl Reiz

   Maurus- Betz-Strasse 2
      88662 Überlingen

  0049 7551 61900

Kantonsspital Baselland
Kantonsspital Baselland

   Mühlemattstrasse 26
      4410 Liestal

  

Das Kantonsspital Baselland (KSBL) ist im März 2012 entstanden aus der Zusammenführung der drei Spitäler Liestal, Bruderholz und Laufen. Das KSBL ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und gewährleistet die Gesundheitsversorgung im stationären und ambulanten Bereich. Die drei Spitäler Liestal, Bruderholz und Laufen bieten zusammen alle Leistungen eines Zentrumsspitals auf hohem Niveau an.

FIORE Fachinstitut für Reproduktionsmedizin
FIORE Fachinstitut für Reproduktionsmedizin

   Brauerstrasse 95
      9016 St. Gallen

  071 282 40 10

fiore - das Fachinstitut für Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie - begleitet Sie auf Ihrem Weg zum Wunschkind – professionell, vertrauensvoll und persönlich. Auf der Grundlage von umfassenden Abklärungen und Analysen planen und realisieren wir für Sie massgeschneiderte Behandlungen. Dabei sind wir im Rahmen einer persönlichen Beratung und Betreuung jederzeit für Sie da.

medica Med. Laboratorien Dr. F. Käppeli
medica Med. Laboratorien Dr. F. Käppeli

   Wolfbachstrasse 17
      8032 Zürich

  044 269 99 99

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Medica ist eng vernetzt mit den Partnerlaboratorien Labormed, Virion, Aerztelabor Dr. K. Furrer, Institut Dr. Rondez und dem Medizinischen Labor Solothurn. Daraus entstand auf dem Gebiet der Labormedizin ein interdisziplinäres Kompetenz-Zentrum von grenzüberschreitendem Renommée.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Spital Männedorf
Spital Männedorf

   Asylstrasse 10
      8708 Männedorf

  044 922 22 11

Unsere Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe wird von Chefärztin Dr. Margaret Hüsler geleitet. In der Gynäkologie stehen Diagnose und Therapie frauenspezifischer Krankheiten im Vordergrund, in der Geburtshilfe die optimale Geburt in einer Atmosphäre von Sicherheit, Verständnis und Wärme.

Thurklinik
Thurklinik

   Bahnhofstrasse 123a
      9244 Niederuzwil

  071 955 91 91

Die Privatklinik mit Tradition für alle Versicherungsklassen. Unsere Fachgebiete: Geburtshilfe und Gynäkologie, Viszeral- und allgemeine Chirurgie, Beinleiden und Venenchirurgie, Innere Medizin/Urologie, Wirbelsäulenchirurgie, Reproduktionsmedizin und Endokrinologie etc.

Gemeinschaftspraxis Vitasol
Gemeinschaftspraxis Vitasol

   Haldenstrasse 47
      6006 Luzern

  041 419 70 90

Für uns ist wichtig, dass nach Möglichkeit Frauen von Frauen behandelt werden. Zu unserer ganzheitlichen Beratung des femininen Körper und der weiblichen Psyche gehört, unsere Patientinnen zu informieren sowohl Schulmedizinisch als auch Alternativ über die verschiedenen weiblichen Krankheitsbilder.

Kantonsspital Baden Kinderwunschzentrum
Kantonsspital Baden Kinderwunschzentrum

   Mellingerstrasse 207
      5405 Dättwil AG

  056 500 11 11

Die Frauenklinik am Kantonsspital Baden ist eine führende Frauenklinik in der Schweiz mit einem umfassenden Angebot an moderner Frauenmedizin. Als einzige Frauenklinik der Schweiz verfügen wir über drei zertifizierte Kompetenzzentren: Kinderwunschzentrum, Interdisziplinäres Brustzentrum, Blasen- und Beckenbodenzentrum

Klinik Villa im Park
Klinik Villa im Park

   Bernstrasse 84
      4852 Rothrist

  062 785 66 66

Die Gynäkologie bietet diagnostische und therapeutische Möglichkeiten zur Erkennung und Behandlung frauenspezifischer Krankheiten. Bei krankhaften Veränderungen ergibt sich häufig die Notwendigkeit eines operativen Eingriffes. Behandlungsspektren: Urogynäkologie (z.B. Inkontinenz), Sterilitätstherapien, Brusttumore (Senologie), etc.

Spital Lachen AG
Spital Lachen AG

   Oberdorfstrasse 41
      8853 Lachen

  055 451 31 11

Einer unserer Schwerpunkte im Spital Lachen ist die individualisierte Geburtshilfe. Unser Ziel ist es, den Frauen in einer angenehmen Atmosphäre eine optimale Geburt zu ermöglichen. Einen Schwerpunkt haben wir bei der Behandlung der Krankheiten der weiblichen Brustdrüse.

Spital Linth
Spital Linth

   Gasterstrasse 25
      8730 Uznach

  055 285 41 11

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Die Frauenklinik des Spitals Linth ist für die gynäkologische und geburtshilfliche Betreuung und Behandlung der Patientinnen im Linthgebiet verantwortlich - einem Einzugsgebiet von ca. 60'000 Einwohnern. Dieser verantwortungsvollen Aufgabe stellt sich ein qualifiziertes Team von Ärzten, Hebammen und Pflegefachfrauen.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Universitätsspital Basel Frauenklinik
Universitätsspital Basel Frauenklinik

   Spitalstrasse 21
      4031 Basel

  061 265 25 25

Die Frauenklinik des Universtitätsspitals Basel behandelt und begleitet Patientinnen mit folgenden medizinischen Schwerpunkten: Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Geburtshilfe und Schwangerschaftsmedizin, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Gynäkologische Sozialmedizin und Psychosomatik.

RODIAG Diagnostic Centers
RODIAG Diagnostic Centers

   Belchenstrasse 18
      4600 Olten

  062 207 30 20

RODIAG ist eine auf radiologische Diagnostik spezialisierte Gruppe von neun Instituten in der deutschsprachigen Schweiz. Unser Leitmotiv heisst «Beste diagnostische Qualität für unsere Patientinnen und Patienten», denn fachkompetente Radiologieteams ermöglichen eine persönliche Betreuung.

Spital Uster
Spital Uster

   Brunnenstrasse 42
      8610 Uster

  044 911 11 11

Unser Leistungsangebot: Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Radiologie einschliesslich CT und MRT- Untersuchungen, Anästhesiologie und Reanimation, Notfallstation im 24h-Betrieb, Intensivpflegestation, Tageskliniken, Diagnostische und therapeutische Dienste, Rettungsdienst etc.

Stadtspital Triemli Frauenklinik
Stadtspital Triemli Frauenklinik

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

Die Frauenklinik des Stadtspitals Triemli ist eine Klinik und ein Gesundheitszentrum für die Frau. Als eine der grössten Frauenkliniken des Kantons Zürich betreuen wir auf der Gynäkologieabteilung jährlich rund 2500 Patientinnen. Auf der Gebärabteilung kommen jährlich über 1750 Neugeborene auf die Welt.

Verwandte Branchen

Verwandte Diagnostiken

Verwandte Vorsorge