Eutonie Gerda Alexander in der Schweiz

Finden Sie einen Spezialisten im Bereich Eutonie Gerda Alexander in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 4 Eutonie Gerda Alexander Therapeuten mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten in der Praxis oder Klinik. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Finden Sie Spezialisten in Ihrem Kanton:

Schwyz

St. Gallen

Zürich

Eutonie Gerda Alexander

Die Eutonie nach Gerda Alexander unterstützt die Selbstregulierungs- und Heilkräfte im Menschen und ist insbesondere angezeigt bei zum Beispiel Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen und Schmerzen unterschiedlichster Art, Gelenkproblemen und Haltungsschwächen.

Eutonie führt zu Körperkompetenz

Unser Körper ist in der Lage, sich verschiedensten Situationen anzupassen. Es gibt aber ein paar Gesetze, die es erlauben, die Energie am besten zu nutzen und sparsam mit ihr umzugehen. Wir sollten dieses Wissen einsetzen sowohl beim Sitzen oder Gehen wie bei allen Bewegungen, die für das tägliche Leben erforderlich sind. Durch die Eutonie entwickelt sich Verständnis für das körperliche Geschehen und damit auch die Fähigkeit, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen.

Eutonie gibt Boden

Gut auf den eigenen Füssen und auf dem Boden zu stehen, ist wichtig sowohl vom physischen, wie auch vom gefühlsmässigen und geistigen Standpunkt aus. Das Erleben der eigenen Knochen ermöglicht, sich vom Boden tragen zu lassen. Die reflektorische Aufrichtung wird aktiv im Augenblick, wo die Füsse sich kraft des Gewichts auf den Boden stützen. Eutonie macht das Leben leichter Als Voraussetzung für eine Bewegung mit minimaler Anstrengung muss der Tonus in allen Muskeln gleich hoch sein. Das wirkt so befreiend, dass man so lange wie nötig körperlich arbeiten, singen und reden kann, ohne dabei zu ermüden. Durch die Eutonie nach Gerda Alexander lernen die Menschen, ihren Tonus zu regulieren. Die Bewegungen werden leichter und freier.

Eutonie berührt

Das aufmerksame Spüren der eigenen Haut, der Oberfläche und Hülle des Organismus, führt zu einem bewussteren Kontakt mit sich selber und der Aussenwelt. Die Berührung mit dem Boden und unterschiedlichen Materialien stimuliert die Oberflächen- und Tiefensensibilität. Dadurch wird ein gesamthaftes Körperbild erarbeitet, das unentbehrlich ist für den eigenen Ausdruck. Wenn dies nicht klar genug ist, kann weder zu sich selbst noch zum umgebenden Raum die geeignete Haltung erzielt werden.

Eutonie ist gut für jedermann

Die Eutonie nach Gerda Alexander unterstützt die Selbstregulierungs- und Heilkräfte im Menschen und ist insbesondere angezeigt bei: Vorbeugung und Behandlung von Verspannungen und Schmerzen unterschiedlichster Art; Gelenkproblemen und Haltungsschwächen; Sensibilitätsstörungen; muskulären und vegetativen Störungen; Rehabilitation von posttraumatischen Zuständen und Lähmungs-erscheinungen; Psychosomatischen Problemen; Störungen mit Durchblutung, Verdauung und Atmung; Stress, Schlafstörungen, Nervosität und Erschöpfung; Unterstützung der körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen; Schwangerschaftsbegleitung.

2 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Praxis für Eutonie Gerda Alexander®
Praxis für Eutonie Gerda Alexander®

   Leonhardstr. 12
      8001 Zürich

  071 222 23 02

Eutonie-Gruppenunterricht. Im Gruppenunterricht arbeitet jede Teilnehmerin selbständig. Die verbale Übungsanleitung der Eutoniepädagogin begleitet sie in ihrem körperlichen Lernprozess etc.

Praxis für Eutonie Gerda Alexander®
Praxis für Eutonie Gerda Alexander®

   Axensteinstrasse 7
      9000 St. Gallen

  071 222 23 02

Eutonie-Gruppenunterricht. Im Gruppenunterricht arbeitet jede Teilnehmerin selbständig. Die verbale Übungsanleitung der Eutoniepädagogin begleitet sie in ihrem körperlichen Lernprozess etc.