Sturzklinik Felix Platter-Spital

  Burgfelderstrasse 101

  4055 Basel


  061 326 41 41

  



Die Sturzklinik

Mitten im Herzen Basels, in einem grünen Park an der Burgfelderstrasse (Tram Nr. 3), befindet sich eine der wenigen Sturzkliniken der Schweiz. In der Klinik, die dem Felix Platter-Spital angegliedert ist, werden Sturzrisiken und Sturzursachen gesucht, abgeklärt und im besten Fall behoben. Verschiedene Berufsgruppen arbeiten von Beginn an gemeinsam in der Diagnostik und Therapie. Das Know-how der Altersmedizin und der Physiotherapie kommt kombiniert zur Anwendung, häufig in Zusammenarbeit mit der Orthopädie, Rheumatologie oder Neurologie.




Die Möglichkeiten der Klinik

Die medizinischen Massnahmen nach einem Sturz sind die Behandlung oder Aufhebung der verursachenden Krankheit. Das kann die Korrektur einer Blutdruckreaktion oder die Einstellung einer Parkinson-Krankheit sein. Auch die Überprüfung der verschiedenen Medikamente führt oft zu einem verminderten Sturzrisiko. Eine weitere Massnahme ist die Abklärung der Umgebung zu Hause, um mögliche Stolper- oder Sturzfallen auszuschalten. Die Klinik bietet zudem Kraft-Ausdauer- oder Balance-Training an sowie zahlreiche ambulante Hilfen bei Demenz-, Ernährungs-, Inkontinenz- und vielen anderen Altersproblemen.