Aquatische Körperarbeit in der Schweiz

Finden Sie einen Spezialisten im Bereich Aquatische Körperarbeit in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 71 Aquatische Körperarbeit Anbieter mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten in der Praxis oder Klinik. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Aquatische Körperarbeit - WATSU und WATA

WasserShiatsu - WATSU ist eine sehr wirksame und vielseitig anwendbare Aquatische Körpertherapie, die seit 1980 aus dem Zen-Shiatsu entwickelt wurde und die heilenden und unterstützenden Qualitäten des warmen Wassers (35°C) nutzbar macht.

WasserShiatsu - WATSU ist eine sehr wirksame und vielseitig anwendbare Aquatische Körpertherapie, die seit 1980 aus dem Zen-Shiatsu entwickelt wurde und die heilenden und unterstützenden Qualitäten des warmen Wassers (35°C) nutzbar macht.

WATSU entspannt und befreit den Bewegungsapparat auf erstaunlich leichte und nachhaltige Weise. Die Wirbelsäule, im Wasser vom Körpergewicht entlastet, kann in einer Weise bewegt werden, wie es an Land nicht möglich wäre.

WATSU löst Blockaden und Verspannungen auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene. Durch sanftes, sachgerechtes Dehnen, Drehen und Strecken, Meridian-Behandlung sowie Mobilisieren aller Gelenke wird die Entspannung der WasserShiatsu® WasserTanzen® Muskeln gefördert und die Organe werden reflektorisch gestärkt. Die Beweglichkeit wird verbessert und der Bewegungsradius erweitert.

WasserShiatsu harmonisiert den Fluß der Lebensenergie (Chi). Ein gesteigertes Wohlbefinden und ein verbessertes Körperbewusstsein sind die natürlichen Folgen.WATSU ist eine ganzheitliche Wassertherapie-Methode. Der Begründer der Methode, Harold Dull, leitet in Harbin Hot Springs (Kalifornien) die Schule für Shiatsu und Massage. Ein internationales Team von erfahrenen Fachleuten trägt bis heute gemeinsam zur stetigen Verfeinerung,Weiterentwicklung und weltweiten Verbreitung von WATSU bei.

Indikationen und Kontraindikationen für WATSU

WATSU ist im Rahmen der physikalischen Therapie eine Sonderform der hydrotherapeutischen Anwendungen. Dementsprechend gelten hier grundsätzlich die gleichen Kontraindikationen, die generell für jede Form der Hydrotherapie Geltung haben. Herz-/Kreislauferkrankungen stellen, im allgemeinen keine Kontraindikation dar. Eine Abklärung mit einem Arzt ist jedoch anzuraten. Neben orthopädischen und neurologischen Patienten steht das weite Feld der psychosomatischen Erkrankungen ganz weit oben auf der Indikationsliste. Aber auch in der klinischen Schmerztherapie, der Geriatrie sowie der Geburtsvor- und -nachbereitung stellt WATSU eine enorme Bereicherung der Therapiemöglichkeiten dar. In der Psychiatrie findet der WATSUTherapeut vom Suchtbereich bis hin zum autistischen Patienten ein breites Spektrum an Betätigungsmöglichkeiten vor.

WasserTanzen - WATA ist die dynamische, tänzerische Form der Aquatischen Körperarbeit über und unter Wasser. Sie wurde 1987 von Diplom. Psychologe FSP. Peter Schröter und Arjana Brunschwiler entwickelt und seither kontinuierlich verfeinert. WasserTanzen ist eine Fortgeschrittenentechnik in Therapie und Wellness für Praktizierende, die sich bereits mit WasserShiatsu vertraut gemacht haben. Beim WATA werden die KlientInnen, versehen mit einer Nasenklemme, auch unter Wasser in die schwerelose Dreidimensionalität geführt. Dieser Schritt erfordert von den Praktizierenden neben einem Basisverständnis für Aquatische Körperarbeit auch ein intuitives Gespür für den Atemrhythmus des Klienten, um diesen beim Loslassen und der daraus folgenden tiefen Entspannung zu unterstützen.

Die fließenden Bewegungen des WasserTanzen erinnern an das klassische Ballett, an Aikido, schwimmende Delphine und manchmal an das Schweben eines Fötus im Mutterleib.. Durch Anwenden sanfter Dehnungstechniken werden die Hauptgelenke des Körpers befreit. Das Initiieren ursprünglicher Bewegungsabläufe löst allmählich alte Halte- und Bewegungsmuster auf; ein erster Schritt zu Wohlbefinden und Gesundheit.

3 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

kneipp-hof Dussnang AG Rehazentrum mit Hotelambiente
kneipp-hof Dussnang AG Rehazentrum mit Hotelambiente

   
      8374 Dussnang

  071 978 63 63

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Das umfassende medizinische Rehabilitationsprogramm ist darauf ausgerichtet, die Eigenständigkeit und Leistungsfähigkeit für Alltag und Berufsleben wieder zu erlangen. Dazu bieten wir: Physiotherapie mit funktioneller Bewegungstherapie, Atemtherapie, Entspannungstechniken etc.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Physiotherapie Tittl Tittl Elisabeth
Physiotherapie Tittl Tittl Elisabeth

   Fischergässli 4
      6403 Küssnacht SZ

  041 850 22 21

Behandlungsangebote: Gymnastik im eigenen Hallenbad, Massage, Lymphdrainage und Bandage, Laser, Ultraschall, Elektrotherapie, Wärmepackungen, Unterwasserstrahlmassage, Gymnastik - Kraft und Koordination, MTT, Atemtherapie, Bobaththerapie für Babies, Kinder und Erwachsene, Beckenbodentraining etc.

Therapie-Center Neubad Taeymans Francoise
Therapie-Center Neubad Taeymans Francoise

   Realpstrasse 83
      4054 Basel

  061 302 44 00

Das TCN empfiehlt sich, sowohl für präventive als auch kurative Behandlungen: Physiotherapie (inkl. Wassertherapie im hauseigenen Gehbad), Osteopathie, Trainingstherapie, Ergotherapie, Kosmetik- und Fusspflege.