Gerstenkorn

Finden Sie einen Spezialisten in der Behandlung von einem Gerstenkorn in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 397 Augenärzte, spezialisiert auf ein Gerstenkorn mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten beim Anbieter. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Gerstenkorn

Ein Gerstenkorn (Hordeolum) ist eine akut auftretende, bakterielle Entzündung einer Drüse am Augenlid. Nach schmerzhafter Schwellung und Rötung des Lids entsteht eine Eiteransammlung in Form eines kleinen Knötchens.

Definition eines Gerstenkornnach oben  

Die Bezeichnung Gerstenkorn kommt von dem lateinischen Begriff „hordeum“ für Gerste. Es handelt sich dabei um eine eitrige Drüseninfektion an der Lidkante oder an der Innenseite des Lids. Auch eine Entstehung im Wimpernbereich ist möglich. Die Entzündung entsteht durch Bakterien und ist für Betroffenen unangenehm. Es kommt zur Rötung des Augenlids und einer Schwellung, die Schmerzen verursacht. Nach kurzer Zeit entsteht ein Eiterpfropfen, der sich meist von alleine öffnet und nach wenigen Tagen wieder verschwindet. Ein Gerstenkorn ist in der Regel harmlos und heilt in den meisten Fällen selbstständig ab.

Zwei unterschiedliche Formennach oben  

Inneres Gerstenkorn

Auch Hordeolum internum genannt. Bei dieser Variante ist die Meibom-Drüse am Innenrand des Ober- und Unterlids betroffen. Diese Talgdrüse sondert ein Sekret ab, das die Tränenflüssigkeit stabilisiert und den Lidrand geschmeidig hält. Ist sie entzündet, kann das Lid durch die Schwellung nach außen klappen. Aufgrund der Lage ist ein inneres Gerstenkorn oft nicht zu sehen.

Äußeres Gerstenkorn

Auch Hordeolum externum genannt: Bei dieser Form sind die Moll-Drüsen (Schweißdrüsen) oder Zeis-Drüsen (Talgdrüsen) am äußeren Rand des Lids entzündet. An der Lidkante oder im Wimpernbereich ist ein Gerstenkorn gut zu erkennen.

Ursachen und Risikofaktorennach oben  

Verantwortlich für ein Gerstenkorn sind Bakterien, die in eine verstopfte Drüse eindringen und dort eine Infektion verursachen. Meist handelt es sich um Staphylokokken, die auf verschiedenen Arealen der Haut und auf den Schleimhäuten siedeln. Sind die Drüsen entzündet, schützen sie deutlich schlechter gegen Licht, Kälte und Wärme. Weiße Blutkörperchen im Körper bekämpfen die Bakterien und bauen das Eitersekret oft innerhalb einer Woche wieder ab.

Mangelnde Hygiene und Pflege

Normalerweise verläuft diese Infektion harmlos. Ist jedoch das Immunsystem des Körpers geschwächt, kann es immer wieder zu einer Entzündung kommen, da sich die Erreger einfacher vermehren. Bei einer Wiederholung des Augenleidens sollten Patienten deshalb immer einen Arzt aufsuchen, da dies ein Hinweis auf andere Krankheiten wie Diabetes mellitus sein könnte. Risikofaktoren für ein Hordeolum können mangelnde Hygiene und Pflege der Augen sein. Da die auslösenden Erreger auf der Haut vorkommen, gelangen sie so leicht ins Auge.

Symptome und Beschwerdennach oben  

  • Rötung des Augenlids und des Auges
  • Schmerzen
  • Druck- und Fremdkörpergefühl
  • Schwellung
  • Druckempfindlichkeit
  • Eiterknötchen
  • Vermehrt Tränen
  • Selten zusätzlich Fieber und Lymphknotenschwellung

Therapie und Operationnach oben  

Die Heilung eines Gerstenkorns erfolgt meist spontan und ohne weitere Maßnahmen. Ein Ausdrücken, Reiben und Kratzen sollten Patienten unbedingt vermeiden, da sie so Bakterien weiter verteilen. Als Unterstützung für den Heilungsprozess helfen antibiotische und desinfizierende Augentropfen oder –salben. Sie reduzieren das weitere Ausbreiten der Bakterien und reinigen den Lidrand und das Auge. Bei den homöopathischen Augensalben verschafft die Salbe aus dem Extrakt der Echinace Pflanze (Sonnenhut) Linderung.

Rotlicht und Kälte

Auch eine Rotlichttherapie kann helfen. Sie regt den Stoffwechsel an und fördert die Durchblutung. Das beschleunigt den Eiterfluss und verkürzt so die Krankheitsdauer. Kältekompressen können zusätzlich unangenehme Symptome lindern. Ist eine heftige Schwellung und ein großer Spannungsschmerz vorhanden, kann der Arzt mit einer kleinen Augenoperation helfen. Er öffnet das Gerstenkorn mit einem Schnitt, sodass der Eiter abfließen kann. Das Öffnen des Pfropfens sollte immer ein Arzt vornehmen, da sonst Keime ins Auge gelangen, die weitere Infektionen auslösen.

Keine feuchten Umschläge

Grundsätzlich ist es bei einem Gerstenkorn ratsam, dass Patienten bei Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit keine Kontaktlinsen verwenden und auf Augen-Make-up verzichten. Zudem sollte man auf eine gründliche Hygiene achten. In Fällen mit Komplikationen und Ausweitung der Entzündung kann es erforderlich sein, dass ein Patient zusätzlich Antibiotika in Tablettenform einnehmen muss. Was man bei einem Hordeolum vermeiden sollte, sind feuchte Umschläge, Kompressen oder Breiauflagen. Sie wirken häufig kontraproduktiv und verstärken die Entzündung, da sie die Haut aufweichen und die Bakterien im ganzen Auge verteilen. Zudem kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

Vorbeugungnach oben  

Prophylaxe erfolgt am besten durch Hygiene. Häufiges Händewaschen und eine sorgfältige Augenhygiene helfen, ein Gerstenkorn zu vermeiden. Auch beim Einsetzen von Kontaktlinsen ist darauf zu achten, dass keine Bakterien in die Augen gelangen. Da besonders auch Personen mit schwachem Immunsystem gefährdet sind, hilft es vorbeugend, Abwehrkräfte zu stärken.

FAQs - Häufig gestellte Fragennach oben  

Woran erkenne ich ein Gerstenkorn?
Die Symptome eines Gerstenkorns sind Rötung, Schwellung und Schmerzen am Augenlid. Nach wenigen Tagen bildet sich zudem ein Eiterknötchen.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es beim Gerstenkorn?
In den meisten Fällen klingt ein Hordeolum selbstständig ab. Als Unterstützung kann man Augentropfen, Salben oder Rotlicht verwenden. In seltenen Fällen muss ein Augenarzt den Eiterknoten in einer kleinen Augenoperation öffnen.

Wann sollte ich zu einem Augenarzt gehen?
Ein Arztbesuch ist ratsam, wenn das Gerstenkorn nicht innerhalb weniger Tage abklingt, es zu Komplikationen kommt oder das Augenleiden bereits mehrfach aufgetreten ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Gerstenkorn und einen Hagelkorn?
Ein Hagelkorn ist im Gegensatz zum Gerstenkorn keine bakterielle Entzündung der Meibom-Drüse, sondern eine chronische. Es ist weder schmerzhaft noch eitrig und entsteht durch einen verstopften Drüsenausführungsgang.

Gibt es Hausmittel für ein Gerstenkorn?
Rotlicht oder kalte Kompressen helfen, die Beschwerden zu lindern. Allerdings sollte man von feuchten Umschlägen, Kompressen oder Breiauflagen absehen, da diese die Entzündung verschlimmern können.

Warum sollte man ein Gerstenkorn nicht ausdrücken?
Durch das Ausdrücken besteht die Möglichkeit, dass Erkrankte die Bakterien im ganzen Auge verteilen und somit weitere Infektionen auslösen.

Ist ein Gerstenkorn ansteckend?
Auslöser für ein Hordeolum sind Bakterien. Somit ist es grundsätzlich ansteckend. Dennoch ist die Ansteckungsgefahr nicht sehr hoch. Einen Hände-Augen-Kontakt sollte man dennoch vermeiden und auf eine strenge Hygiene achten.

Wie lange dauert es, bis ein Gerstenkorn abgeheilt ist?
Die Heilung erfolgt ohne Komplikationen innerhalb von ein bis zwei Wochen.

22 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Kantonsspital Baselland Augenklinik
Kantonsspital Baselland Augenklinik

   Mühlemattstrasse 26
      4410 Liestal

  

Hohmad Augenklinik
Hohmad Augenklinik

   Hohmadstrasse 1
      3600 Thun

  033 225 26 55

Laser Vista  am Kantonsspital Graubünden
Laser Vista am Kantonsspital Graubünden

   Loestrasse 99
      7000 Chur

  081 255 26 20

Laser Vista Binningen
Laser Vista Binningen

   Hauptstrasse 71
      4102 Binningen

  061 426 50 00

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Laser Vista Pfäffikon
Laser Vista Pfäffikon

   Bahnhofstrasse 15
      8808 Pfäffikon SZ

  055 415 00 50

Laser Vista Zürich
Laser Vista Zürich

   Limmatquai 2
      8001 Zürich

  044 250 95 95

Pallas Kliniken
Pallas Kliniken

   Louis-Giroud-Strasse 20
      4600 Olten

  062 286 61 90

Augenheilkunde-Gerstenkorn: Für jedes Auge in jedem Alter die beste Sehlösung finden: Eye Life Cycle nennt sich das Konzept der Pallas Kliniken, dem sich die vier Chefärzte verpflichtet haben.

Vista Klinik
Vista Klinik

   Hauptstrasse 55
      4102 Binningen

  061 426 60 00

Augenarztpraxis Smartlook, Vrbka Voramwald Eva Augenärztin FMH
Augenarztpraxis Smartlook, Vrbka Voramwald Eva Augenärztin FMH

   Bahnhofstrasse 4
      5000 Aarau

  062 511 91 91

Wir begrüssen Sie herzlich in der Augenarztpraxis Dr. med. Eva Vrbka Voramwald in Aarau. Neben einer kompetenten fachlichen Betreuung ist uns die individuelle Beratung unserer Patienten bei Augenkrankheiten ein grosses Anliegen. Im persönlichen Gespräch klären wir Ihre Fragen, damit Sie unsere Empfehlungen und Diagnosen nachvollziehen können. Auch nach erfolgter Therapie oder Behandlung sind wir gerne weiterhin für Sie da.

Augenklinik Heuberger AG
Augenklinik Heuberger AG

   Fährweg 10
      4600 Olten

  062 206 77 22

Laservision AG Augenlaser-Center Uster
Laservision AG Augenlaser-Center Uster

   Brunnenstrasse 27
      8610 Uster

  043 399 12 50

Limmat Augenzentrum Iseli Hans Peter
Limmat Augenzentrum Iseli Hans Peter

   Hardturmstrasse 133
      8002 Zürich

  044 448 44 33

Thumm Dietmar Eyemetrics Optic Service
Thumm Dietmar Eyemetrics Optic Service

   Bahnhofplatz 4
      6003 Luzern

  041 226 30 10

Universitätsspital Basel Augenklinik
Universitätsspital Basel Augenklinik

   Spitalstrasse 21
      4031 Basel

  061 265 25 25

VEDIS Augenlaser Zentrum Winterthur
VEDIS Augenlaser Zentrum Winterthur

   Graben 40
      8400 Winterthur

  052 212 83 68

VEDIS  Augenlaser Zentrum Zug
VEDIS Augenlaser Zentrum Zug

   Bundesplatz 6
      6003 Luzern

  041 711 98 77

VEDIS  Augenlaser Zentrum Bern
VEDIS Augenlaser Zentrum Bern

   Länggass-Strasse 18
      3012 Bern

  031 300 25 25

VEDIS  Augenlaser Zentrum Zürich
VEDIS Augenlaser Zentrum Zürich

   Talstrasse 65
      8001 Zürich

  044 211 67 00

EyeLaser Augenlaser & Augenarzt
EyeLaser Augenlaser & Augenarzt

   Strehlgasse 33
      8001 Zürich

  044 221 95 02

FocusZone
FocusZone

   Bahnhofplatz 2
      8001 Zürich

  080 088 00 44

FocusZone
FocusZone

   Marktgasse 52
      3011 Bern

  0800 88 00 44

Stadtspital Triemli Augenklinik
Stadtspital Triemli Augenklinik

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

Verwandte Branchen