Krankentransport in der Schweiz

Finden Sie einen Anbieter im Bereich Krankentransport in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 33 Krankentransporte mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten beim Anbieter. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Krankentransport

Krankentransportkosten werden von der Grundversicherung zur Hälfte übernommen, wenn die betreffende Person nicht selbstständig ins Spital oder zum Arzt gebracht werden kann.

Krankentransport ist nicht gleich Rettungsdienst

Von einem Krankentransport spricht man dann, wenn eine erkrankte Person für eine Untersuchung ins Spital oder zum Arzt transportiert werden muss. Vorrausetzung dafür, dass es sich um einen Krankentransport handelt, ist die gesundheitliche Stabilität der zu befördernden Person. Beispielsweise kann es um eine Kontrolluntersuchung nach einer Operation gehen, zu einem Zeitpunkt an dem der Patient bereits wieder zu Hause ist. Es liegt also keine akut lebensbedrohliche Verletzung oder Erkrankung vor.

Muss eine Person erst aus einer lebensbedrohlichen Notlage gerettet und dann per Nottransport ins Spital gebracht werden, fällt der Transport unter die Rettungskosten (Rettungsdienst).

Was zahlt die Krankenkasse?

Die Grundversicherung der Krankenkassen übernimmt die Kosten für einen Krankentransport nur dann, wenn die betreffende Person nicht in der Lage ist, sich selbstständig ins Spital oder zum Arzt zu begeben. Für die medizinisch notwendigen Transporte werden von der Grundversicherung 50 Prozent übernommen, maximal 500 Schweizer Franken pro Jahr. Über entsprechende Zusatzversicherungen können auch höhere Beträge abgedeckt werden.

Keine Kosten werden übernommen, wenn der Weg selbstständig bewältigt werden kann. Wer sich also mit seinem Privatauto oder mit Bus und Bahn auf den Weg macht, muss die anfallenden Kosten vollständig selber tragen.

Transport zwischen Spitälern

Ist aus medizinischen Gründen eine Verlegung zwischen zwei oder mehreren Spitälern notwendig, handelt es sich nicht um einen Krankentransport. Die entsprechenden Kosten werden aus der Versicherung für Spitalaufenthalte gedeckt und gehen somit nicht mit in die 500 Franken Pauschale für Krankentransporte ein.

Ärztliche Begleitung beim Krankentransport

Aus medizinischen Gründen kann die Begleitung eines Arztes beim Krankentransport erforderlich sein. Die für den Arzt entstehenden Kosten fallen unter die ärztlichen Pflichtleistungen. Diese Rechnungen werden von den Krankenkassen separat übernommen und fallen somit ebenfalls nicht unter die 500 Franken Pauschale.

8 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

IVB  Patienten- und Krankentransport
IVB Patienten- und Krankentransport

   Schlossgasse 11
      4102 Binningen

  0800 889 998

Wir führen sämtliche einfachen Kranken- und Verlegungstransporte von medizinisch stabilen Patienten sowohl sitzend als auch liegend durch. Speziell ausgerüstete Fahrzeuge und ausgebildete Transporthelfer IVR/SRK garantieren einen professionellen Transport der Patienten.

IVB Behindertentransport Regionale Geschäftsstelle
IVB Behindertentransport Regionale Geschäftsstelle

   Schlossgasse 11
      4102 Binningen

  061 426 98 00

Der IVB Behinderten- und Betagtentransportdienst steht seit 1957 mit über 50 speziell ausgerüsteten Fahrzeugen allen mobilitätsbehinderten Menschen der Region Nordwestschweiz zur Verfügung, welche nicht selbstständig die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen können.

Rettung Basel-Stadt Sanität
Rettung Basel-Stadt Sanität

   Hebelstrasse 51
      4003 Basel

  061 268 11 44

Täglich ereignen sich im Verkehr, zu Hause, bei der Arbeit und beim Sport Unfälle und medizinische Notfallsituationen, bei denen schnellste, professionelle Hilfe unerlässlich ist. Die Sanität Basel stellt eine kompetente medizinische Notfallversorgung rund um die Uhr sicher.

BCTransporte Fahrdienst für Patienten
BCTransporte Fahrdienst für Patienten

   Nauenstrasse 49
      8632 Tann

  079 633 89 85

Die Fahrer von BCTransporte bringt Menschen mit eingeschränkter Mobilität, zum Arzt, ins Spital, zur Therapie oder zur Rehabilitation. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Begleitung und Betreuung der Patienten. Für weitere Dienstleistung rund um die Unterstützung von Menschen mit eingeschränkter Mobilität, fragen Sie uns einfach an – wir haben die passende Lösung für Ihr Anliegen.

Gourmet Domizil Mahlzeitendienst & Partyservice
Gourmet Domizil Mahlzeitendienst & Partyservice

   Lerchenhalde 2
      8046 Zürich

  044 271 55 66

Privater Mahlzeitendienst bringt Ihnen das Mittagessen nach Hause oder ins Büro. Wählen Sie täglich aus unserem reichhaltigen Angebot Ihr Menü aus, welches auch Mahlzeiten für Diabetiker umfasst.

SRS Medical GmbH
SRS Medical GmbH

   Im Feld 4
      4624 Härkingen

  062 386 00 80

Die 0800 SRSNOTruf Alarmzentrale steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung für: Eil-Verlegungen; normal und intensiv Verlegungen; Krankentransport; planbar und vital stabil; Rollstuhl- und Personentransport; Spitex - Pflegenotfall; Auskunft, Organisation und Intervention.....

Trans Medical Krankentransport
Trans Medical Krankentransport

   Engelhölzlistrasse 9c
      8645 Jona

  043 818 06 66

Wir führen Kranken- und Verlegungstransporte innerhalb der Schweiz sowie Repatriierungen kranker oder verletzter Personen vom Ausland in die Schweiz oder umgekehrt durch. Wir kümmern uns um die gesamte Disposition Ihrer Aufträge auf dem Luft- Wasser- oder Strassenweg.

PMT Service AG
PMT Service AG

   Pflugstrasse 22
      9490 Vaduz

  00423 788 00 88

TaxiService Liechtenstein steht für kompetenten Service und professionelle Dienstleistungen. Getragen wird diese Philosophie von unserem Team aus hochmotivierten und engagierten Mitarbeitern und ausgesuchten Partnerunternehmen. Begleitete Krankentransporte: Wir begleiten Sie zu Ihrem Arzt und fahren Sie auch wieder nach Hause. Diese Fahrten können wir aber nur SITZEND ausführen.

Verwandte Branchen