Physiotherapie in der Schweiz

Finden Sie einen Spezialisten im Bereich Physiotherapie in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 2000 Physiotherapeuten mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten in der Praxis oder Klinik. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Physiotherapie

Physiotherapie umfasst Therapieformen, die die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers erhalten und wiederherstellen. Zur Anwendung kommen krankengymnastische Übungen, gerätegestütztes Training und physikalische Methoden, darunter auch Massagen.

Definitionnach oben  

Bei der Physiotherapie handelt es sich um eine vorbeugende und kurative, bewegungstherapeutische Behandlung. Die Funktionsfähigkeit des Bewegungsapparates kann durch Krankheit, Unfall, angeborene Störungen oder Fehlverhalten im Alltag eingeschränkt sein. Bestehende Beschwerden werden durch gezielte Bewegungsabläufe ursächlich und symptomatisch therapiert.

Die Anwendung beruht auf einem ganzheitlichen Ansatz, der sich an anatomischen und physiologischen Gegebenheiten orientiert. Grundlagen für die Behandlungstechniken sind das innere Organ- und Gefässsystem, das muskuloskelettale System, sowie Neuromotorik und Sensorik. Ziel ist immer Heilung, Erhalt einer bestehenden Situation oder das Entwickeln von Verhaltensstrategien, um einen Verlust oder eine Einschränkung auszugleichen.

Krankengymnastik und mehr

Physiotherapie setzt sich aus passiver und aktiver Krankengymnastik, gerätegestütztem Training und physikalischer Therapie zusammen. Krankengymnastische Anwendungen dürfen nur von Physiotherapeuten (alte Bezeichnung: Krankengymnasten) ausgeführt werden. Die physikalische Therapie können zum Teil auch von Masseuren durchführen. Der Begriff Krankengymnastik ist heute veraltet, da er dem Verfahren nicht mehr gerecht wird. Es sind nicht nur Kranke, die die Therapie in Anspruch nehmen, sondern auch Gesunde. Auch der Begriff Gymnastik entspricht nicht den vielfältigen Methoden der Physiotherapie.

Wichtiger Bestandteil des Gesundheitssystems

Das Einsatzgebiet der Physiotherapie ist gross und spielt eine unverzichtbare Rolle im Gesundheitssystem. Daher findet man Abteilungen für Physiotherapie in Spitälern und Rehabilitationskliniken. Eine Vielzahl an Praxen ist unabhängig von den Kliniken in jeder Stadt zu finden. Physiotherapie kommt in der Prävention, Kuration, Rehabilitation und Palliativpflege zur Anwendung. Die physiotherapeutische Versorgung findet sowohl ambulant als auch teilstationär oder stationär statt. Viele Physiotherapeuten bieten zusätzlich präventive Kurse an, wie Nordic-Walking, Rückenschule und Pilates.

Zielpersonennach oben  

Physiotherapie richtet sich sowohl an Kranke als auch an Gesunde, an Menschen mit Behinderung und solche mit chronischen oder akuten Krankheiten. Grundsätzlich können Patienten jedes Alters behandelt werden, vom Kind über erwerbstätige Erwachsene bis zum Senior. Für Säuglinge und Kinder gibt es den speziellen Fachbereich der Kinderphysiotherapie.

Aktivierung von Körper und Geist

Physiotherapie lindert nachweislich Schmerzen und verbessert die Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Sie fördert Kraft und Ausdauer und regt Stoffwechsel und Durchblutung an. Die Wirkung der Physiotherapie hat nicht nur körperliche Konsequenzen. Verbesserte Durchblutung und unbeschwerte Bewegungsfreiheit haben einen positiven Einfluss auf die Psyche und das Denkvermögen, gerade bei älteren Menschen.

Der sitzende Mensch

In unserer Gesellschaft gewinnt Physiotherapie zunehmend an Bedeutung. Täglich acht Stunden Schreibtisch- oder Computerarbeit sind keine Seltenheit im heutigen Berufsalltag. Haltungsschäden und darauf folgende chronische Schmerzen sind zur Volkskrankheit geworden, trotz breit angelegter Aufklärung. Physiotherapeutische Massnahmen kommen diesbezüglich sowohl präventiv als auch kurativ zum Einsatz, um Fehlhaltungen vorzubeugen und entstandene unausgewogene Muskelkraftverhältnisse wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Vorbeugen, Heilen, Nachsorgennach oben  

Physiotherapie kommt in der Prävention, Kuration, und Rehabilitation zum Einsatz:

Prävention in der Physiotherapie

Durch aktive Bewegungen wird der Entstehung von berufsbedingten und chronischen Erkrankungen oder dem Wiederkehren der gleichen Krankheit vorgebeugt. Der Patient lernt Fehlhaltungen zu verhindern, um zum Beispiel chronischen Rückenschmerzen vorzubeugen. Die Unfallgefahr durch Stürze oder Bewegungseinschränkungen minimiert sich durch gezielte Bewegung, Kräftigung und Ausdauertraining. Ältere Menschen erhalten Anweisungen und Übungen zum Umgang mit Hilfsmitteln.

Indikationen für eine Therapie

Im Sinne der Heilung ist die Physiotherapie eine sinnvolle Ergänzung zu operativen Massnahmen und medikamentöser Behandlung. Akute oder chronische Krankheiten sollen geheilt und die Lebensqualität verbessert werden. Zu den Indikationen zählen:

  • Neurologische Erkrankungen verursacht von Schlaganfall, Multipler Sklerose, Parkinson und Lähmungen
  • Rheumatische Erkrankungen wie Polyarthrose und Morbus Bechterew
  • Orthopädische Erkrankungen wie Wirbelsäulenprobleme und Bandscheibenvorfall
  • Innere Erkrankungen wie Herzinfarkt, Folgeerscheinungen von Diabetes, Erkrankungen der Atemwege
  • Gelenkerkrankungen, Arthrose und Osteoporose
  • Nachversorgung bei Verletzungen wie Knochenbrüche und Sehnenverletzungen
  • Narbentherapie
  • Entwicklungsstörungen bei Kindern, wie infantiler Zerebralparese
  • Schwangerschaftsgymnastik und Beckenbodenübungen

Rehabilitation und Wiedereingliederung

Nach überstandenen Krankheiten oder Unfällen findet die Physiotherapie sowohl in der ambulanten Versorgung als auch in stationären Einrichtungen Anwendung. Mit Hilfe von Verhaltensstrategien, die Patient und Therapeut gemeinsam erarbeiten, kann die Lebensqualität trotz bestehender Beeinträchtigungen verbessert werden. Die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit des Bewegungsapparates ermöglicht das Wiedereingliedern in das gewohnte Umfeld und in den Beruf.

Therapieformennach oben  

Der Physiotherapeut hat ein grosses Methodenspektrum zur Auswahl, um die Therapie den zugrundeliegenden Krankheiten und individuellen Zielen und Möglichkeiten des Patienten anzupassen.

Aktive Massnahmen:
Atemtherapie
Bewegungstherapie
Gerätetraining
Krankengymnastik

Passive Massnahmen:
Manuelle Therapie
Massage
Triggerpunktbehandlung
Vestibuläres Training
Balneotherapie
Osteopathie

Physikalische Therapie:
Elektrotherapie
Hydrotherapie
Ultraschalltherapie
Thermotherapie (Reize mittels Wärme und Kälte)
Phototherapie
Lymphologische Physiotherapie

Aktive und passive Krankengymnastik

Der Therapeut setzt Krankengymnastik als Teil der Physiotherapie ein, um die Funktions- und Bewegungsfähigkeit des Bewegungsapparates wieder herzustellen oder zu verbessern. Die Anwendung verschiedener passiver oder aktiver Behandlungselemente kann Schmerzen beseitigen, Bewegungsabläufe normalisieren und muskuläre Dysbalancen ausgleichen. Bei den passiven Bewegungen bewegt der Therapeut einzelne Körperbereiche oder Gliedmassen gezielt durch. Aktive Übungen kräftigen die Muskeln und tragen zur Verbesserung von Haltung und Koordination bei. Bei Kindern fördern aktive Übungen die motorische Entwicklung.

Gerätegestütztes Training

Medizinische Trainingsgeräte kommen zum Einsatz, um Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit zu verbessern. Die Geräte ähneln jenen in Fitnessstudios und kommen oft bei chronischen Rückschmerzen oder in der Prävention zum Einsatz. Der Therapeut passt Frequenz und Dauer der Übungen an den verschiedenen Geräten regelmässig an den Gesundheitszustand des Patienten an.

Physikalische Therapie

In der physikalischen Therapie sind Behandlungsformen zusammengefasst, die physikalische Faktoren als Reizsetzung nutzen, um natürliche Reaktionen des Körpers hervorzurufen. Zu den angewandten Methoden zählen Massagen und andere Therapieformen der manuellen Therapie, Thermotherapie (kalt und warm), Elektrotherapie, Hydrotherapie, und Balneotherapie.

Hilfe zur Selbsthilfe

Eine physiotherapeutische Behandlung ist auf das Beheben von körperlichen Beschwerden und Funktionsstörungen ausgerichtet. Die Anwendungen lindern Schmerzen, fördern Kraft, Ausdauer und Koordinationsfähigkeit. Dies steigert Wohlbefinden und Lebensqualität in jedem Alter. Das Wiedereingliedern ins private und berufliche Umfeld ist vor allem nach Unfällen und Operationen ein wichtiges Ziel. Die Physiotherapie gibt dem Patienten Hilfe zur Selbsthilfe mit auf den Weg, um die Heilung aktiv zu unterstützen und erneuten Problemen vorzubeugen.

Behandlung mit Erfolgskontrolle

Häufig ist es der Arzt, der eine Physiotherapie verordnet. Der Patient erhält ein Rezept, auf dem die Diagnose, das Heilmittel und die Häufigkeit notiert sind. Physiotherapeuten dürfen auch ohne ärztliche Verordnung behandeln, sofern keine schwerwiegenden Erkrankungen vorliegen. Die Behandlung beginnt mit einem Erstgespräch und einer körperlichen Untersuchung. Gemeinsam mit dem Patienten legt der Therapeut Ziele fest. Die Wahl der Therapieform hängt von der zugrundeliegenden Erkrankung und ärztlichen Diagnose ab. Während der Behandlung werden Fortschritte überprüft und die Behandlung entsprechend weiter angepasst. Zum Abschluss einer Behandlungsreihe überprüft der Therapeut das Ergebnis und vergleicht es mit dem ursprünglichen Ziel.

Tätigkeitsfelder der Physiotherapienach oben  

Generell unterstützen Physiotherapeuten ihre Patienten beim Wiedererlangen und Verbessern der Bewegungsabläufe, zum Beispiel nach einem Schlaganfall. Über die Regulation der Muskelspannung und Beseitigung von Blockaden werden Schmerzen gelindert. Das Zusammenspiel der Sinneswahrnehmungen und Bewegungen schulen Physiotherapeuten über die Sensomotorik. Die Funktionen einzelner Organe und des Herz-Kreislaufsystems verbessern sich. Therapeuten passen ihre Methoden an die vorliegenden Schädigungen und physiologischen Gegebenheiten des Patienten an:

Physiotherapie bei neurologischen Schäden

Neurologische Schädigungen treten beispielsweise nach einem Schlaganfall oder bei der Parkinsonerkrankung auf. Diese Ereignisse beeinträchtigen das Leben oft erheblich. Physiotherapeuten unterstützen ihre Patienten dabei, den veränderten Alltag bestmöglich an die neuen Gegebenheiten anzupassen und lebenswert zu gestalten. In individuell angepassten Übungssituationen werden Wahrnehmung und Geschicklichkeit trainiert. Bei dauerhaften Lähmungen oder Einschränkungen helfen Kompensationstechniken, den Alltag möglichst frei und selbstständig zu gestalten. Physiotherapeuten geben wertvolle Anweisungen, wie das morgendliche Aufstehen bei halbseitiger Lähmung funktioniert oder Treppen am besten gemeistert werden können.

Physiotherapie bei Verletzungen

Bei Brüchen, Rissen oder anderen Beschädigungen an den Elementen des Bewegungsapparates (Knochen, Muskeln, Sehnen, Gelenke) kommen erst einmal ruhigstellende Massnahmen zum Einsatz. Nach der Entfernung von Gips oder Schiene unterstützt die Physiotherapie den schnellen Heilungsprozess, um die Funktionsfähigkeit der betroffenen Strukturen wieder herzustellen.

Geriatrische Physiotherapie

Geriatrie ist die Wissenschaft der Krankheiten alternder Menschen. In diesem Sinne vereint die Physiotherapie präventive, therapeutische und rehabilitative Aspekte und Methoden. Der Therapeut benötigt genügend Zeit und Aufmerksamkeit, um sich auf die Befindlichkeit von alten Menschen einstellen zu können. Oft ist das Einbeziehen des Umfeldes für eine sinnvolle Arbeit notwendig.

Als Sportler schnell wieder auf die Beine

Bei der Physiotherapie von verletzten Sportlern geht es hauptsächlich darum, dem Athleten so zu helfen, dass ein Sport- oder Wettkampfeinsatz in kürzester Zeit wieder möglich ist. Die Heilung nach Sehnenentzündungen, Muskelrissen, Bänder- oder Gelenksverletzungen muss schonend und zugleich schnell erfolgen. Für die optimale Genesung passt der Therapeut die Rehabilitationsmethoden individuell dem Sportler und seiner Sportart an und stellt ihm ein Aufbautraining zusammen.

Physiotherapie in der Lymphologie

In der lymphologischen Physiotherapie sind verschiedene physiotherapeutische Techniken und Massnahmen zusammengefasst, die zum Ziel haben, posttraumatische und chronische Ödemkrankheiten zu behandeln. Die bekannteste ist die manuelle Lymphdrainage. Physiotherapeuten benötigen eine spezielle Weiterbildung, um lymphologische Behandlungen anwenden zu dürfen.

Lungenerkrankungen

Physiotherapeuten unterstützen ihre Patienten dabei, mit vorhandenen Lungenerkrankungen besser umgehen zu können. Betroffene lernen ihren Atem bewusst wahrzunehmen, in Ruhe- wie auch in Belastungssituationen. Gemeinsam üben sie verschiedene Massnahmen zur Beruhigung, zum Abhusten von Schleim und zum Entblähen der Lunge.

Ergonomie am Arbeitsplatz

Das Gebiet Ergonomie befasst sich mit der Gestaltung des Arbeitsplatzes in Bezug auf die Vermeidung von Haltungs- und Bewegungsschäden. Häufigste Ursache für Schmerzen in Rücken, Nacken und Schulter ist eine falsche Stuhl- und Schreibtischeinstellung. Wer viel Zeit am Schreibtisch verbringt, sollte sich einen höhenverstellbaren Stuhl und Tisch zulegen. Die Mehrkosten sind auf jeden Fall eine gute Investition für die Gesundheit. Physiotherapeuten beraten zu ergonomischen Einrichtungen und Massnahmen am Arbeitsplatz und zeigen Ausgleichsübungen für den Büroalltag.

Ein weiteres, typisches Problem am Arbeitsplatz: Die Haltung vor dem Computer. Der Kopf wird Richtung Bildschirm gereckt, der Nacken macht einen Knick, die Gallertmasse zwischen den Wirbeln wird nach hinten verschoben und drückt an die Nervenwurzeln, die an der Halswirbelsäule liegen. Durch die Nervenbahnen strahlen Schmerzen bis in die Hand aus. Nun ist Krankengymnastik wichtig und eine Haltungsschulung, um die Schmerzursache zu beseitigen.

Risiken und Gegenanzeigennach oben  

Vor allem bei älteren Patienten oder Patienten in schlechter körperlicher Verfassung kann die Therapie kurzzeitig eine Belastung sein. Erschöpfung und Müdigkeit, erhöhter Blutdruck oder lokale Entzündungen können je nach Art der Behandlung auftreten. Im Laufe der aufeinanderfolgenden Therapiesitzungen gewöhnt sich der Körper in aller Regel an die Behandlung und die Nebenwirkungen klingen wieder ab. Bleiben die Nebenwirkungen konstant stark, müssen Therapeut oder Arzt reagieren.

Bei bestimmten Erkrankungen dürfen manche Massnahmen nicht zum Einsatz kommen. Bei akuten Infektionen oder schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist eine zusätzliche Belastung des Körpers mit Krankengymnastik nicht sinnvoll. Nach frischen Knochenbrüchen oder einem Bandscheibenvorfall kann keine manuelle Therapie angewendet werden. Leidet der Patient an Krebs oder Osteoporose muss die Behandlung in enger Absprache mit dem behandelnden Facharzt erfolgen.

Kostenübernahme Krankenkassennach oben  

Physiotherapeutische Leistungen gehören zu den Heilmitteln. Verschreibt der Arzt die Therapie und führt ein ausgebildeter Physiotherapeut diese durch, übernimmt die Krankenkasse die Kosten. Grundsätzlich haben Patienten das Recht, ihren Physiotherapeuten selber zu bestimmen und zu wechseln. Sucht man sich ohne ärztliche Verordnung einen Physiotherapeuten, lohnt es sich im Vorfeld abzuklären, ob die Krankenkasse einen Teil übernimmt, zum Beispiel im Rahmen eines Präventivprogrammes.

Der Beruf des Physiotherapeutennach oben  

Physiotherapeuten sind Fach- und Ansprechpersonen in Bezug auf Bewegung, Schmerz und Mobilität. Die Interaktion zwischen Therapeut und Patient nimmt eine wichtige Rolle während der Behandlung ein, so dass Physiotherapeuten gute Menschenkenntnisse aufweisen müssen. Sie nehmen sich Zeit und erklären Zusammenhänge zwischen Beschwerden und Bewegungsmustern im Alltag. Die Ausbildung zum Physiotherapeuten schliesst mit einem Bachelor of Science ab, mit der Möglichkeit einer weiterführenden Ausbildung zum Master of Science.

FAQs - Häufig gestellte Fragennach oben  

An wen richtet sich die Physiotherapie?
Die Therapie richtet sich sowohl an Kranke (Genesung und Rehabilitation) als auch an Gesunde (Prävention).

Was wird in der Physiotherapie gemacht?
Physiotherapie setzt sich aus passiver und aktiver Krankengymnastik, gerätegestütztem Training und physikalischer Therapie (unter anderem Massagen) zusammen.

Was ist der Unterschied zwischen Krankengymnastik und Physiotherapie?
Krankengymnastik ist der veraltetet Begriff für das, was wir heute Physiotherapie nennen. Es wird dem Anwendungsspektrum nicht gerecht, da nicht nur Gymnastik gemacht wird und es sich bei den Patienten sowohl um Kranke, wie auch um Gesunde handelt.

Kann ich mich ohne ärztliche Verordnung an einen Physiotherapeuten wenden?
Ja, der Physiotherapeut schreibt dann eine private Rechnung. Über eine Kostenbeteiligung der Krankenkassen informiert man sich am besten vorher.

Benötige ich spezielle Kleidung?
Normalerweise nicht. Die Kleidung sollte bequem sein und nicht in der Bewegungsfreiheit einschränken.

Birgt die Behandlung Risiken?
Wenn der Therapeut über alle aktuellen Krankheiten informiert ist, passt er seine Behandlung so an, dass keine Risiken entstehen.

Erkennen Krankenkassen Physiotherapie an?
Ja. Liegt eine ärztliche Verordnung vor, übernehmen die Krankenkassen die Behandlungskosten.

Kann ich meinen Therapeuten wechseln?
Wer unzufrieden mit seinem Therapeuten ist, hat jederzeit das Recht, einen neuen zu suchen.

An welchen Verband kann ich mich richten?
Weitere Informationen über Physiotherapeutische Anwendungen: www.physioswiss.ch
Informationen über Behandlungsmöglichkeiten in Deutschland: www.physio-verband.de

53 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Adullam Geriatriespital
Adullam Geriatriespital

   Mittlere Strasse 15
      4056 Basel

  061 266 99 11

Physiotherapie in der Adullam-Stiftung - Therapie- und Trainingsangebot für Menschen jeden Alters: Bewegungstherapie aktiv und passiv, Gehtraining / Treppentraining, Rückenschule, Diverse Elektrotherapien, Packungen, Massage, Atemgymnastik, Lymphdrainage, Altersturnen....

Schmerzklinik Zürich
Schmerzklinik Zürich

   Wallisellenstrasse 301a
      8050 Zürich

  044 377 70 20

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Bewegung ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Bewegung kann Schmerz verursachen, wodurch wir nicht nur an Lebensqualität verlieren, sondern auch an individueller Freiheit. Gezielte Bewegung kann aber auch die Ursachen von Schmerz beheben. Unsere Physiotherapieangebote, die wir individuell auf Sie abstimmen, helfen Ihnen, den Weg in ein schmerzfreies Leben zu gehen.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Bürgerspital Basel Reha Chrischona
Bürgerspital Basel Reha Chrischona

   Hohe Strasse 30
      4126 Bettingen

  061 646 91 11

Die Reha Chrischona gehört zum anerkannten, wegweisenden Bürgerspital Basel. Die Reha Klinik bietet medizinische Betreuung rund um die Uhr, ganzheitliche Pflege mit allen anerkannten Therapieformen in der Rehabilitation wie Physiotherapie, Osteopathie, Ernährungsberatung und Ergotherapie etc.

Derksen Wilbert
Derksen Wilbert

   Reitbahnstrasse 21
      9400 Rorschach

  071 841 99 92

Medizinische Trainings-Therapie: Mehr Kraft im Alltag, Bessere Beweglichkeit, Ausdauer, Fitness und gesteigertes Wohlbefinden. MTT Derksen: Verbessern Sie Ihre Kraft, Verbessern Sie Ihre Ausdauer. Wir unterstützen Sie mit einem individuellen Aufbauprogramm in freundlicher Atmosphäre.

Felix Platter-Spital
Felix Platter-Spital

   Burgfelderstrasse 101
      4055 Basel

  061 326 41 41

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Das Felix Platter-Spital gehört zu den führenden Universitären Zentren für die stationäre und ambulante Altersmedizin in der Schweiz. Das Universitäre Zentrum ist Triebfeder für Innovation in Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation. Das Angebot der Physiotherapie umfasst die heute bekannten Therapie-Konzepte für den stationären wie auch den ambulanten Bereich. Ziele für eine erfolgreiche Physiotherapie sind: mitzuhelfen Schmerzen zu lindern, die Mobilität zu fördern, Kraft aufzubauen und den Bewegungsapparat fit zu halten.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Osteopathie Fischer GmbH Damian S. Fischer, D.O.
Osteopathie Fischer GmbH Damian S. Fischer, D.O.

   Stampfenbachstrasse 44
      8006 Zürich

  044 364 08 10

Beispiele aus der Praxis: Rückenschmerzen, Ischias, Hexenschuss, Hals-, Nasen-, Ohrenleiden, Verdauungsstörungen, Bauch- und Brustkorbbeschwerden, Schwangerschaftsprobleme, Unfallbedingte Störungen, Schmerzen in Extremitäten, Migräne, Kopf- und Gesichtsschmerzen etc.

Physiotherapie beim Dorfplatz Daniel Kohler
Physiotherapie beim Dorfplatz Daniel Kohler

   Schönenbuchstrasse 3
      4123 Allschwil

  061 481 21 51

Unsere Schwerpunkte: Physiotherapie (Analyse, aktive Bewegungstherapie, Heimprogramm, Spezialgebiete Chirurgie und Orthopädie), Manuelle Therapie, Neurale Mobilisation, Triggerpunkttherapie, Manuelle Lymphdrainage, Massage, Ergonomieberatung, Prävention, medizinische Trainingstherapie etc...

Physiotherapie Tittl Tittl Elisabeth
Physiotherapie Tittl Tittl Elisabeth

   Fischergässli 4
      6403 Küssnacht SZ

  041 850 22 21

Behandlungsangebote: Massage, Lymphdrainage und Bandage, Laser, Ultraschall, Elektrotherapie, Wärmepackungen, Unterwasserstrahlmassage, Gymnastik - Kraft und Koordination, Gymnastik im Hallenbad, MTT, Atemtherapie, Bobaththerapie für Babies, Kinder und Erwachsene, Beckenbodentraining etc.

Praxisklinik Rennbahn AG
Praxisklinik Rennbahn AG

   Kriegackerstrasse 100
      4132 Muttenz

  061 465 64 64

Das Physioteam ist spezialisiert auf die Rehabilitation von Sport und Unfallverletzungen und ist sehr engagiert in der Betreuung von Leistungssportlern. Dank der Vielseitigkeit unserer und TherapeutenInnen finden in unserer Physiotherapie verschiedene Konzepte und Techniken ihre Anwendung.

rehab - Physiotherapie  und Sportrehabilitation
rehab - Physiotherapie und Sportrehabilitation

   Oleanderstrasse 14
      8050 Zürich

  043 333 55 30

Seit 1998 existiert die rehab in ZH-Oerlikon und bietet neben Anwendungen der allg. Physiotherapie auch Sportrehabilitation, Spiraldynamik, Manualtherapie, Kräftigungstherapie, Bewegungstherapie und Wirbelsäulentherapie an. Patienten aus allen Bereichen sind bei uns an der richtigen Adresse, auch zur Prävention im Fitnesscenter.

Spital Männedorf
Spital Männedorf

   Asylstrasse 10
      8708 Männedorf

  044 922 22 11

Unser Team besteht aus 10 Physiotherapeuten unter der Leitung von Sushama Brunner. Fachlich sind wir sehr breit abgedeckt und bestrebt, auf dem neusten Stand der aktuellen Therapiekonzepte zu sein. Speziell bieten wir auch Trainingstherapie, Beckenbodentraining und Lymphologische Physiotherapie an.

Thurklinik
Thurklinik

   Bahnhofstrasse 123a
      9244 Niederuzwil

  071 955 91 91

Tittl Miloslav
Tittl Miloslav

   Luzernerstrasse 31
      6353 Weggis

  041 390 24 32

Behandlungsangebote: Massage, Lymphdrainage und Bandage, Laser, Ultraschall, Elektrotherapie, Wärmepackungen, Unterwasserstrahlmassage, Gymnastik - Kraft und Koordination, Gymnastik im Hallenbad, MTT, Atemtherapie, Bobaththerapie für Babies, Kinder und Erwachsene, Beckenbodentraining etc.

Gysel-Bühler Margrit Osteopathin
Gysel-Bühler Margrit Osteopathin

   Oberlandstrasse 106
      8610 Uster

  044 940 60 20

Margrit Gysel-Bühler (1957) Seit 1980 als Physiotherapeutin tätig 1998 - 2004 Ausbildung zur Osteopathin an der Schule für klassische osteopathische Medizin SKOM. Inhaberin einer Praxis für Physiotherapie und Osteopathie in Uster. Als Osteopathin behandle ich den Menschen in seiner Gesamtheit.

institut für Physikalische  Therapie und Rehabilitation
institut für Physikalische Therapie und Rehabilitation

   Aemtlerstrasse 17
      8003 Zürich

  044 463 77 93

Die helle, grosszügig eingerichtete Praxis ermöglicht den 5 individuell spezialisierten Therapeuten gezielte Therapieprogramme in allen Bereichen der modernen Physiotherapie. Alle rheumatischen Erkrankungen, Rückenbeschwerden, Postoperative Rehabilitation, Ergonomieberatung, Unfallnachbehandlung, Akute Schmerztherapie

Therapie-Center Neubad Taeymans Francoise
Therapie-Center Neubad Taeymans Francoise

   Realpstrasse 83
      4054 Basel

  061 302 44 00

Das TCN empfiehlt sich, sowohl für präventive als auch kurative Behandlungen: Physiotherapie (inkl. Wassertherapie im hauseigenen Gehbad), Osteopathie, Trainingstherapie, Ergotherapie, Kosmetik- und Fusspflege.

Berit Klinik
Berit Klinik

   Steinweg 1
      9053 Teufen AR

  071 335 06 06

In der Berit Klinik stehen Ihnen erstklassige Therapien zur Rehabilitation und Prophylaxe zur Verfügung. Unterstützend zur fachgerechten Handarbeit unserer Physiotherapie-Spezialisten, steht auch apparative Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik bereit.

Chiropraktik Bad Ragaz
Chiropraktik Bad Ragaz

   Bartholoméplatz 4
      7310 Bad Ragaz

  081 302 87 00

Wir sind ein Kompetenzzentrum für Chiropraktik, Applied Kinesiology, Physiotherapie, med. Massage sowie Ernährungsberatung. Durch unsere Überzeugung, dass Körper, Seele und Geist miteinander verbunden sind arbeiten wir ganzheitlich orientiert. Wir suchen als interdisziplinäres Team zusammen mit Ihnen natürliche Lösungen für Ihre Gesundheitsbeschwerden.

Dr. Paech, Frank Chirurgische Praxis
Dr. Paech, Frank Chirurgische Praxis

   Rämistrasse 3
      8001 Zürich

  044 251 11 77

Chirurgische Praxis für: Behandlung von Sportverletzungen, Sportmedizinische Beratung, Unfallchirurgie (bei knöchernen Verletzungen und Bandverletzungen), Chirurgie des Kniegelenkes (bei Arthrose), Manuelle Therapie bei Rückenschmerzen und Gelenkbeschwerden, Sporttraumatologie, Physiotherapie

Dr. Paech, Prank Chirurgische Praxis
Dr. Paech, Prank Chirurgische Praxis

   Mühlentalsträsschen 11
      8200 Schaffhausen

  052 625 31 31

Klinik Barmelweid AG
Klinik Barmelweid AG

   
      5017 Barmelweid

  062 857 21 11

Gepflegt gesund werden in einzigartiger Umgebung. Als Spezialklinik für Pneumologie, medizinische und kardiale Rehabilitation, Schlafmedizin und Psychosomatik behandeln wir Patientinnen und Patienten aller Versicherungsklassen aus der ganzen Schweiz. Die Physiotherapie wird ergänzend angeboten.

Müller Xaver
Müller Xaver

   Flecken 13
      6023 Rothenburg

  041 930 29 15

Ausgebildet und aktiv in der Gesundheitsförderung. Nebst klassischer Physiotherapie biete ich Massagekurse und Instruktionen/Trainings zur Gesundheitserhaltung und Gesundheitsförderung einzeln, in Gruppen und in Firmen an.

Oberwaid - Kurhotel & Privatklinik
Oberwaid - Kurhotel & Privatklinik

   Rorschacherstrasse 311
      9016 St. Gallen

  071 282 00 00

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Hauptzielgruppe sind Menschen, die bewusst etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Von einem professionellen Team aus Ärzten, Ernährungsberatern, Sport- und Physiotherapeuten werden hierzu auf den einzelnen Gast abgestimmte Ernährungs- und Bewegungskonzepte entwickelt und durchgeführt.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Physio Polasek
Physio Polasek

   Hauptstrasse 1
      4102 Binningen

  061 421 31 33

Unser geschultes Physiotherapeuten-Team besteht aus TherapeutInnen mit unterschiedlichen Spezialgebieten. Durch unsere Freude am Sport, in Verbindung mit der Physiotherapie liegt unser Schwerpunkt in der Sportphysiotherapie.

Physio Training Center
Physio Training Center

   Grossfeldstrasse 5
      8887 Mels

  081 723 51 11

In unserem Fitnesscenter konzetrieren wir uns Angebot auf die Physiotherapie: Medizinische Trainings Therapie (Kräfigungstherapie), Bewegungstherapie, Manuelle Therapie, Triggerpointtherapie, Massage, Lymphdrainage, Wärmeanwendungen, Rückenschule, Gruppentherapien, Beckenbodentraining etc.

Physioteam M. + P. Zeni Nielsen GmbH
Physioteam M. + P. Zeni Nielsen GmbH

   Max Schmidheinystrasse 201
      9435 Heerbrugg

  071 726 77 99

Physioteam, 1991 eröffnet, ist ein international ausgebildetes Team, das sich in allen Bereichen der Physiotherapie weiterbildet und entwickelt. Im Mittelpunkt steht der Mensch und sein körperliches Wohlbefinden.

physiotherapie Artico
physiotherapie Artico

   Bahnhofstrasse 17
      5000 Aarau

  062 823 24 35

Wir bieten Ihnen auf 180m2 problemorientierte physiotherapeutische Therapieansätze in Zusammenhang mit medizinischer Trainingstherapie an, um sowohl passiv als auch aktiv mit Ihnen an der Prävention, Ihrer Gesundheit und Ihrer Genesung zu arbeiten. Physiotherapie ist eine Therapieform in der medizinischen Versorgung, die zum Ziel hat, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern, zu erhalten oder wiederherzustellen. Damit ist sie eine Alternative und /oder sinnvolle Ergänzung zur medikamentösen oder operativen Therapie. Mit herzlichen Grüssen Rosario & Andrea Artico- Wuffli.

Physiotherapie Chrüzhof Peter-van Leeuwen Monica
Physiotherapie Chrüzhof Peter-van Leeuwen Monica

   Ettiswilerstrasse 12
      6130 Willisau

  041 970 20 30

Therapieangebot: Allgemeine Physiotherapie (Massage, Bewegungstherapie, Elektro- und Ultraschalltherapie, Wärme und Kälte Anwendungen), Manuelle Therapie nach SAMT, Lymphologische Physiotherapie, MTT + Rückentraining, Sportphysiotherapie/Taping, Triggerpunkttherapie, Beckenbodentraining, etc.

Praxis für Chiropraktik und Physiotherapie Zürich-Enge
Praxis für Chiropraktik und Physiotherapie Zürich-Enge

   Alfred-Escher-Strasse 38
      8002 Zürich

  043 817 65 17

In der Praxis für Chiropraktik und Physiotherapie schreiben wir die enge Zusammenarbeit zwischen der Physiotherapie und anderen Fachbereichen der Medizin besonders gross: Das nützt Ihnen als Patientin oder Patient am meisten. Unsere Arbeitsweise ist optimal vernetzt und vermittelt Ihnen aus den verschiedenen medizinischen Disziplinen das Beste.

Praxis für Physiotherapie & Feldenkrais-Methode
Praxis für Physiotherapie & Feldenkrais-Methode

   Bahnhofstrasse 18
      5600 Lenzburg

  062 892 00 36

Spezialgebiete: Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit akuten und chronischen rheumatologischen Erkrankungen der entzündlichen und nicht-entzündlichen Formen.

Rehaklinik Hasliberg
Rehaklinik Hasliberg

   
      6083 Hasliberg Hohfluh

  033 972 55 55

Das Physiotherapie-Team der Rehaklinik Hasliberg betreut, unterstützt und begleitet Patienten nach neusten Erkenntnissen und Trainingsmethoden. Physiotherapeutische Massnahmen: Atemtherapie, Bewegungsbad, Bindegewebsmassage, Bobath-Konzept, Cranio-Sakral-Therapie, Elektrotherapie, Entspannungsmethoden, Massage (Klassische)

Saemann Karin
Saemann Karin

   Dornacherstrasse 210
      4053 Basel

  061 333 22 25

Wir physiotherapieren individuell und bezogen in einem grosszügigen Rahmen. Wir beeinflussen mit unserem Bewegungs-Know-How (funktionell, spiraldynamisch, mit Krafttraining an Cybex-Kraftgeräten). Wir behandeln mit unseren Händen (Manualtherapie, Sohier, Massagen). etc.

Sturzklinik Felix Platter-Spital
Sturzklinik Felix Platter-Spital

   Burgfelderstrasse 101
      4055 Basel

  061 326 41 41

In der Sturzklinik mitten im grünen Herzen Basels, die dem Felix Platter-Spital angegliedert ist, werden Sturzrisiken und Sturzursachen gesucht, abgeklärt und im besten Fall behoben. Das Know-how der Altersmedizin und der Physiotherapie kommt kombiniert zur Anwendung, häufig in Zusammenarbeit mit der Orthopädie, Rheumatologie oder Neurologie.

Tschopp Philipp Socin22 AG
Tschopp Philipp Socin22 AG

   Socinstrasse 22
      4051 Basel

  061 277 27 27

van Geffen Monique Praxis für Osteopathie
van Geffen Monique Praxis für Osteopathie

   Spaniagasse 5a
      9490 Vaduz

  00423 232 88 87

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! In unserer Praxis bieten wir Patienten (-innen) umfassende Osteopatische Medizin. Wir untersuchen und behandeln alle Arten von Schmerz und Funktionsstörungen. Wir sind bestrebt ihre Beschwerden mit vielseitigem Wissen, Sorgfalt, Präzision und Einfühlungsvermögen so optimal wie möglich zu therapieren.

Brügger- & Schmerz-Therapie Rock MA, MPTSc_Keller_Rexhepi
Brügger- & Schmerz-Therapie Rock MA, MPTSc_Keller_Rexhepi

   Frohburgstrasse 26
      8006 Zürich

  044 361 50 92

Ganzheitliche Physiotherapie in Verbindung mit Haltungstraining, Beratung, Massagen, Lymphdrainage & Personal-Training bei Schmerzen, Bewegungsbehinderungen sowie nach Unfällen und Operationen. Bewährte und neue Behandlungsmethoden auf aktuellem wissenschaftlichem Stand.

Institut für Rheumatologie und Schmerztherapie
Institut für Rheumatologie und Schmerztherapie

   Güterstrasse 21/23
      8640 Rapperswil SG

  055 211 01 30

Klinik Hohmad
Klinik Hohmad

   Hohmadstrasse 1
      3600 Thun

  033 225 25 80

Sind Sie in Mobilität, Funktion oder durch Schmerzen eingeschränkt? Das kompetente Physioteam vom Trainings- & Therapiezentrum ORTHOSPORT begleitet Sie nach Verletzungen, Beschwerden oder Operationen am Bewegungsapparat erfolgreich in den Alltag zurück. Wir sind spezialisiert auf: Orthopädische Rehabilitation, Sportphysiotherapie

Medizin am Bahnhof
Medizin am Bahnhof

   Bahnhofstrasse 4
      8820 Wädenswil

  044 783 00 00

MEDIZIN am BAHNHOF ist eine Beratungs- und Behandlungspraxis mit interventioneller Schmerztherapie und angeschlossener Physiotherapie. Therapieangebote nebst der schulmedizinischen Behandlung und Notfallmedizin: Physiotherapie, Stosswellentherapie, Interventionelle Schmerztherapie.

RückenKompetenzZentrum Zürich Holdener Hansjürg
RückenKompetenzZentrum Zürich Holdener Hansjürg

   Weinbergstrasse 29
      8003 Zürich

  043 499 85 26

Seit Juni 2006 bieten wir mitten im Seefeldquartier die Möglichkeit, sich bei Rückenbeschwerden und Folgen von Schleudertrauma kompetent und interdisziplinär untersuchen, beraten und behandeln zu lassen. Wir sind ein Team aus zehn Disziplinen. Unter anderem auch die Physiotherapie. Sie stehen dabei im Mittelpunkt.

Wüest Andreas Praxis Fuhrstrasse
Wüest Andreas Praxis Fuhrstrasse

   Fuhrstrasse 15
      8820 Wädenswil

  044 780 52 33

Unser professionelles Physiotherapie-Team behandelt rheumatologische, neurologische und chirurgische Patientinnen und Patienten mit verschiedensten Techniken, welche je nach Fall angewendet werden. Wichtig ist vor allem die enge Zusammenarbeit mit dem rheumatologischen Aerzteteam respektive dem Hausarzt.

Gesundheitspraxis Rothe Physiotherapie
Gesundheitspraxis Rothe Physiotherapie

   Zugerstrasse 20
      6314 Unterägeri

  04176 757 53 33

Medpraxis  Physiotherapie
Medpraxis Physiotherapie

   Baarerstrasse 59
      6300 Zug

  041 710 80 10

Die Medpraxis ist eine Einrichtung mit einem breiten Angebot aus Medizinischen Massagen, Physiotherapie und Ernährungsberatung nach TCM. Durch die gute interdisziplinäre Zusammenarbeit der Therapeuten , steht Ihnen ein sehr kompetentes und freundliches Team zur Seite.

Ortho plus GmbH
Ortho plus GmbH

   Schaffhauserstrasse 272
      8057 Zürich

  043 542 39 31

Hier finden Sie ein kleine Auswahl an Indikationsfeldern, die wir in unserer Praxis behandeln. Rückenschmerzen, Schmerzsyndrome aller Art, Hals-Nacken-Schulter-Beschwerden, Orthopädie (z. B. Knie, Schulter), Neuroorthopädie, Handchirurgische Nachbehandlung,

Physio Genius Karin Krebs-Zwijnenberg
Physio Genius Karin Krebs-Zwijnenberg

   Dorfstrasse 38
      8706 Meilen

  044 923 10 00

Klassische Physiotherapie / Medizinische Trainingstherapie (MTT) / Radiale Stosswellentherapie

Physiotherapie für Kinder und Erwachsene
Physiotherapie für Kinder und Erwachsene

   Silberbergweg 25
      8240 Thayngen

  079 605 16 39

Thomson Asa Physio First
Thomson Asa Physio First

   Seestrasse 268
      8810 Horgen

  044 725 99 55

Klinik Pyramide am See
Klinik Pyramide am See

   Bellerivestrasse 34
      8034 Zürich

  044 388 15 15

Wir tendieren in unserer Klinik zu einer ambulanten Rehabilitation in der Physiotherapie. Die neuen Operationsmethoden und die dadurch bedingt rasche Genesung führen dazu, dass ein zusätzlicher stationärer Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik in der Regel nicht notwendig ist.

Klinik Susenberg
Klinik Susenberg

   Schreberweg 9
      8044 Zürich

  044 268 38 38

Diplomierte PhysiotherapeutInnen und medizinische MasseurInnen stehen Ihnen in der Klinik Susenberg für stationäre und ambulante PatientInnen zur Verfügung. Unsere physiotherapeutischen Massnahmen orientieren sich an den Beschwerden und den Einschränkungen unserer PatientInnen auf den Ebenen der Struktur, Funktion, Aktivität und Partizipation. Die physiotherapeutischen Behandlungen streben danach, diese eingeschränkten Fähigkeiten wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten.

Provital Affolter Jutta
Provital Affolter Jutta

   Büelstrasse 29
      8132 Egg

  044 986 20 10

Angebote: Beschwerden im Kopfbereich, Nackenschmerzen, Schulterproblemen, Ellbogenschmerzen, Handbeschwerden, Rückenschmerzen/ schwäche, Hüftbeschwerden, Knieproblemen, Schmerzen im Bereich der Füsse.

Stadtspital Triemli Kinderklinik
Stadtspital Triemli Kinderklinik

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

Wir arbeiten in kinderfreundlichem Ambiente vor allem nach dem Bobath-Konzept, bei dem die Selbständigkeit der Kinder im Vordergrund steht. Alle Teammitglieder der Kinderphysiotherapie haben Zusatzausbildungen und Fortbildungen im Bereich Pädiatrie besucht und sind spezialisiert auf die Behandlung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Stadtspital Triemli Frauenklinik
Stadtspital Triemli Frauenklinik

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

In der Gynäkologie und Geburtshilfe ist die Physiotherapie auf den weiblichen Körper und seine Besonderheiten (Schwangerschaft, Geburt, altersbedingte Frauenkrankheiten) spezialisiert. Wir bieten fachgerechte Unterstützung und interdisziplinäres Erfahrungswissen.

Universitätsklinik Balgrist
Universitätsklinik Balgrist

   Forchstrasse 340
      8008 Zürich

  044 386 11 11

Die Physiotherapeuten der Uniklinik Balgrist stellen in enger Zusammenarbeit mit unseren Ärzten ein Therapieprogramm zusammen, das speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Eine wichtige Stütze der individuellen Rehabilitationsprogramme ist die erstklassige Therapieinfrastruktur der Klinik.

Verwandte Branchen