Asthma oder COPD

Atemnot, Husten, Auswurf (AHA) sind zwar die klassischen Symptome einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), aber auch Asthma bronchiale kann sehr ähnliche Symptome hervorrufen.

Atemnot, Husten, Auswurf (AHA) sind zwar die klassischen Symptome einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), aber auch Asthma bronchiale kann sehr ähnliche Symptome hervorrufen. Da beide Lungenerkrankungen untersschiedlich behandelt werden, ist eine eindeutige Diagnosestellung sehr wichtig.


Asthma und COPD - die Unterschiede

Alter bei Krankheitsbeginn:

Asthma beginnt oft im Kindes- und Jugendalter und ist hier die häufigste chronische Erkrankung. COPD ist in den meisten Fällen die Folge einer langjährigen Raucherkarriere und beginnt erst im vierten oder fünften Lebensjahrzehnt.

Beginn der Erkrankung:

Asthma beginnt plötzlich, oft nach einer Infektion der Atemwege. Häufig finden sich andere allergische Erkrankungen wie Allergien, Heuschnupfen oder Neurodermitis. Eine COPD beginnt schleichend: Meist besteht über Jahre eine chronische Bronchitis, die im Lauf der Zeit in die COPD übergehen kann.

Atemnot, Husten, Auswurf (AHA-Symptomatik):

Bei Asthmatikern besteht die Atemnot beim akuten Asthmaanfall, COPD-Patienten verspüren die Atemnot immer. Zu Beginn der COPD ist die Atemnot nur bei Belastung vorhanden, im weiteren Verlauf auch in Ruhe. Der Auswurf ist beim Asthma glasklar und sehr zäh, bei der COPD dagegen klar bis gelblich und flüssiger. Husten ist beim Asthma häufig das erste Zeichen eines drohenden Asthmaanfalls; meist ist der Husten trocken. COPD-Patienten husten vor allem morgens viel
Schleim ab.

Ursachen:

Auslöser von Asthma ist sehr häufig eine Überempfindlichkeit der Lunge auf bestimmte Stoffe. Dazu zählen unter anderem Pollen, Gräser, Hausstaubmilben oder Tierhaare. Für die COPD ist hauptsächlich das Rauchen verantwortlich, in seltenen Fällen auch die Luftverschmutzung.

Untersuchungsergebnisse:

Im Lungenfunktionstests ist die Atemfunktion sowohl beim Asthma als auch bei der COPD eingeschränkt. Durch ein bronchienerweiterndes Spray (ß-2-Mimetikum) lässt sich beim Asthma der Widerstand der Atemwege senken und damit die Lungenfunktion deutlich verbessern. Bei der COPD fallen die Unterschiede dagegen viel geringer aus.

Peak-Flow:

Mit Hilfe des Peak-Flow-Meters wird die höchste Strömungsgeschwindigkeit der Atemluft (engl. peak-flow) während einer forcierten Ausatmung gemessen und in Prozent des Sollwertes angegeben. Sie ist vom Luftwiderstand in den Atemwegen abhängig. Da sich dieser Widerstand beim Asthma im Gegensatz zur COPD durch Medikamente beeinflussen lässt, ist die Schwankung des Peak-Flows sehr groß. Bei der COPD gibt es dagegen kaum Schwankungen im Peak-Flow.

11 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Lungenpraxis Hirslanden Klinik St. Anna Dr. med. Erich Helfenstein
Lungenpraxis Hirslanden Klinik St. Anna Dr. med. Erich Helfenstein

   St. Anna-Strasse 32
      6006 Luzern

  041 208 32 22

Lungenpraxis Nidwalden Dr. med. Erich Helfenstein
Lungenpraxis Nidwalden Dr. med. Erich Helfenstein

   Engelbergstrasse 39
      6370 Stans

  041 208 32 22

Spital Männedorf
Spital Männedorf

   Asylstrasse 10
      8708 Männedorf

  044 922 22 11

Klinik Arlesheim
Klinik Arlesheim

   Pfeffingerweg 1
      4144 Arlesheim

  061 705 71 11

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Universitätsspital Basel
Universitätsspital Basel

   Spitalstrasse 21
      4031 Basel

  061 265 25 25

Zürcher RehaZentren Klinik Davos
Zürcher RehaZentren Klinik Davos

   Klinikstrasse 6
      7272 Davos Clavadel

  081 414 42 22

Zürcher RehaZentren Klinik Wald
Zürcher RehaZentren Klinik Wald

   Faltigbergstrasse 7
      8636 Wald ZH

  055 256 61 11

Klinik Barmelweid AG
Klinik Barmelweid AG

   
      5017 Barmelweid

  062 857 21 11

Stadtspital Triemli
Stadtspital Triemli

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

Kantonsspital Baselland
Kantonsspital Baselland

   Mühlemattstrasse 26
      4410 Liestal

  

Kliniken Valens Rehazentrum Walenstadtberg
Kliniken Valens Rehazentrum Walenstadtberg

   Chnoblisbüel 1
      8881 Walenstadtberg

  081 303 11 11

Verwandte Branchen