FSME Impfung

FSME ist die Abkürzung für FrühSommer-Meningo-Enzephalitis. Darunter ist eine Virus-Erkrankung zu verstehen, die zunächst grippeähnliche Symptome verursacht ...

FSME ist die Abkürzung für FrühSommer-Meningo-Enzephalitis. Darunter ist eine Virus-Erkrankung zu verstehen, die zunächst grippeähnliche Symptome verursacht und hauptsächlich Entzündungen des Gehirns oder der Hirnhäute auslöst. FSME-Viren befinden sich vor allem im Speichel von infizierten Zecken, weshalb Zeckenstiche die Hauptübertragungsquelle für eine FSME-Erkrankung darstellen.

FSME Impfung

Um einen vollständigen Schutz zu erlangen, werden normalerweise drei Impfungen innerhalb eines Jahres durchgeführt. Bei dem gespritzten Impfstoff handelt es sich um abgetötete FSME-Erreger, die keine Erkrankung mehr hervorrufen können, den Körper aber zur Bildung eigener Abwehrkräfte anregen. Daher spricht man von einer Aktivimpfung. Die Impfung muss in regelmäßigen Abständen, ca. alle 3 – 5 Jahre, aufgefrischt werden.

Mögliche Nebenwirkungen der Impfung:
Desöfteren reagieren Patienten mit leichtem Fieber oder Kopfschmerz, allgemeiner Abgeschlagenheit oder auch Magen-Darm-Beschwerden. Sehr selten kann es nach einer Impfung zu temporären Nervenentzündungen kommen.

Neben einer Impfung ist es sinnvoll, sich nach Wald- und Wiesenspaziergängen vorsorglich nach Zecken abzusuchen. Ist dann bereits ein Zeckenstich vorhanden, sollte die Zecke schnellst möglich abgelöst werden, um ein Krankheitsrisiko zum Beispiel für Borreliose zu minimieren. FSME-Viren werden bereits mit dem Einstich übertragen, daher bietet das schnelle Entfernen der Zecke hierbei keinen Schutz.

14 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Kantonsspital Baselland
Kantonsspital Baselland

   Mühlemattstrasse 26
      4410 Liestal

  

Das Kantonsspital Baselland (KSBL) ist im März 2012 entstanden aus der Zusammenführung der drei Spitäler Liestal, Bruderholz und Laufen. Das KSBL ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und gewährleistet die Gesundheitsversorgung im stationären und ambulanten Bereich. Die drei Spitäler Liestal, Bruderholz und Laufen bieten zusammen alle Leistungen eines Zentrumsspitals auf hohem Niveau an.

Kopfwehzentrum Hirslanden Zürich
Kopfwehzentrum Hirslanden Zürich

   Forchstrasse 424
      8702 Zollikon

  043 499 13 30

Unser Zentrum - unter der Leitung von Dr. med. Reto Agosti, Facharzt FMH für Neurologie - hat sich zum Ziel gesetzt, Kopfschmerzen kompetent abzuklären und individuell zu behandeln. Dank enormer Fortschritte der Kopfschmerzforschung in den letzten fünfzehn Jahren stehen uns zahlreiche neue Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Schmerzklinik Basel
Schmerzklinik Basel

   Hirschgässlein 11-15
      4010 Basel

  061 295 89 89

Klinik Arlesheim
Klinik Arlesheim

   Pfeffingerweg 1
      4144 Arlesheim

  061 705 71 11

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Neurologie am Löwenplatz Dr. med. Stellmes, Petra
Neurologie am Löwenplatz Dr. med. Stellmes, Petra

   Zürichstrasse 5
      6004 Luzern

  041 500 40 60

Herzlich Willkommen! In der am 1. Mai 2016 neu eröffneten Praxis im Zentrum von Luzern kümmern wir uns persönlich und engagiert um die Abklärung und Behandlung Ihrer neu aufgetretenen oder chronischen Erkrankung des peripheren und zentralen Nervensystems. Dies selbstverständlich immer auf dem neusten Stand des Wissens. Dafür steht uns ein grosses Spektrum an modernster Diagnostik und ein ambulantes Behandlungszentrum für medikamentöse überwachungspflichtige Therapien zur Verfügung. Ein guter Austausch mit Ihrem Hausarzt sowie mit den Kollegen der umliegenden Akut- und Rehabilitationsspitälern ist uns sehr wichtig.

Spital Linth
Spital Linth

   Gasterstrasse 25
      8730 Uznach

  055 285 41 11

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Dr. Meier, Facharzt für Neurologie, betreut gemeinsam mit der med. Klinik stationäre Patientinnen und Patienten mit Krankheiten des zentralen und peripheren Nervensystems. Im Rahmen seiner ambulanten Tätigkeit am Spital ist er für zuweisende Ärzte konsiliarisch tätig und betreut auch Patientinnen und Patienten auf Selbstzuweisung.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Sturzklinik Felix Platter-Spital
Sturzklinik Felix Platter-Spital

   Burgfelderstrasse 101
      4055 Basel

  061 326 41 41

In der Sturzklinik mitten im grünen Herzen Basels, die dem Felix Platter-Spital angegliedert ist, werden Sturzrisiken und Sturzursachen gesucht, abgeklärt und im besten Fall behoben. Das Know-how der Altersmedizin und der Physiotherapie kommt kombiniert zur Anwendung, häufig in Zusammenarbeit mit der Orthopädie, Rheumatologie oder Neurologie.

Universitätsspital Basel
Universitätsspital Basel

   Spitalstrasse 21
      4031 Basel

  061 265 25 25

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Neurologischen Klinik und Poliklinik des Universitätsspitals Basel. Als neurologisches Referenzzentrum der Nordwestschweiz führt unsere Klinik z. Z. 26 Betten inkl. einer Schlaganfallspezialstation (Stroke Unit) und betreut ca. 1'000 PatientInnen pro Jahr stationär.

RODIAG Diagnostic Centers
RODIAG Diagnostic Centers

   Belchenstrasse 18
      4600 Olten

  062 207 30 20

RODIAG ist eine auf radiologische Diagnostik spezialisierte Gruppe von neun Instituten in der deutschsprachigen Schweiz. Unser Leitmotiv heisst «Beste diagnostische Qualität für unsere Patientinnen und Patienten», denn fachkompetente Radiologieteams ermöglichen eine persönliche Betreuung.

zentrum für ergotherapie luzern gmbh
zentrum für ergotherapie luzern gmbh

   Obergrundstrasse 42
      6003 Luzern

  041 220 17 17

Herzlich willkommen im Zentrum für Ergotherapie Luzern. Wir sind ein Zentrum für ambulante Ergotherapie an zentraler Lage in der Stadt Luzern. Unsere Dienstleistungen richten sich an erwachsene Menschen. Um unsere Patienten wieder einzugliedern, haben wir uns auf das Abklären und Fördern von Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit spezialisiert. In diesem ergotherapeutischen Prozess sollen die Betroffenen neurologisch ihren Alltag wieder selbst gestalten. Wir sind telefonisch erreichbar von Montag bis Freitag, 8.30 bis 9.45 Uhr und 13.00 bis 14.30 Uhr und freuen uns über Ihren Kontakt.

Stadtspital Triemli Kinderklinik
Stadtspital Triemli Kinderklinik

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

Die kinderneurologische Betreuung umfasst Kinder und Jugendliche, welche im Spital oder in der Sprechstunde betreut werden, mit allen Krankheiten des Nervensystems.

Universitätsklinik Balgrist
Universitätsklinik Balgrist

   Forchstrasse 340
      8008 Zürich

  044 386 11 11

Die Abteilung Neurologie/Neurophysiologie des Zentrums für Paraplegie befasst sich hoch spezialisiert mit Nervenerkrankungen des Rückenmarks und des peripheren Nervensystems. Unser Ziel ist es, ein auf den Patienten individuell zugeschnittenes Behandlungskonzept zu entwerfen und eine möglichst genaue Einschätzung der Prognose zu treffen.

Hausarztpraxis Thun
Hausarztpraxis Thun

   Bernstrasse 1a
      3600 Thun

  033 244 11 44

Seidel-Keivan Ameneh Spital Schwyz - Haus B - Ebene 5
Seidel-Keivan Ameneh Spital Schwyz - Haus B - Ebene 5

   Waldeggstrasse 10
      6430 Schwyz

  041 810 45 75

Herzlich Willkommen bei der Kinderarztpraxis. Meine Praxis startete am 02.02.2015 und befindet sich beim Spital Schwyz. Neue Praxisöffnungszeiten Montag- Freitag :8:00- 12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr. Meine Spezialgebiete sind: Echokardiographie, EKG, Erst und Verlaufsversorgung bei Frühgeborenen und Neugeborenen, U-Untersuchungen, Muter-Vater-Kind- Beratung, Impfungen, Grund- und Verlaufsversorgung aller akuten und chronischen Erkrankungen. Pädiatrische Sonographie: Hüfte, Abdomen, Schilddrüse und Hirn-Sonographie durch offene Fontanelle.

Verwandte Branchen

Verwandte Krankheiten

Verwandte Vorsorge