Chiropraktik Geschichte

Was man heute im Allgemeinen unter Chiropraktik versteht, wurde im Jahre 1895 vom US-Arzt Daniel David Palmer ins Leben gerufen und fortan weiter entwickelt. Er entdeckte den Zusammenhang von verschiedenen Beschwerden seiner Patienten und einer Fehlstellung ihrer Wirbelsäule.

Eine über 100-jährige Geschichte

Was man heute im Allgemeinen unter Chiropraktik versteht, wurde im Jahre 1895 vom US-Arzt Daniel David Palmer ins Leben gerufen und fortan weiter entwickelt. Er entdeckte den Zusammenhang von verschiedenen Beschwerden seiner Patienten und einer Fehlstellung ihrer Wirbelsäule. So konnte er damals einem bei einem Arbeitsunfall ertaubtem Mann durch Korrektur eines Wirbelteiles zur bisherigen Hörfähigkeit verhelfen. Dies bewies, dass Wirbelsäule und Nervensystem in funktioneller Weise direkt miteinander zusammenhängen. Daraufhin entwickelte Palmer Methoden zur Beseitigung von Fehlstellungen des Wirbelsäulenapparates – die heute bekannte Chiropraktik nahm ihren Lauf.

Auch in der Schweiz hielt die erfolgreiche Chiropraktik ihren Einzug: In der Zeit um die 1920er-Jahre hatten die ersten Schweizer Chiropraktoren ihre Ausbildung in den Vereinigten Staaten absolviert und konnten nun auch hier sehenswerte Ergebnisse bei ihren Patienten erzielen. Die neuen Methoden waren nicht unumstritten, setzten sich aber nach einer positiven Abstimmung der Zürcher Stimmbürgerschaft durch: die Chiropraktoren hatten fortan die offizielle Zulassung zur Krankenbehandlung. Etwa 40 Jahre später erreichte die Patientenorganisation "Pro Chiropraktik" mit einer Unterschriftenaktion die Aufnahme der Chiropraktik in die Leistungen der Krankenkassen (siehe unten: Leistungen der Krankenkassen).

Eine bewegte Geschichte, von der bis heute unzählige Patienten weltweit profitieren konnten – ein unschätzbarer Gewinn, Leiden ohne medikamentöse oder chirurgische Hilfe zu lindern und zu heilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Chiropraktik - zahlt die  Krankenkasse?

Chiropraktik - zahlt die Krankenkasse?

Die Krankenkassen übernehmen im Allgemeinen die Kosten für den Chiropraktor. Eine vorherige Überweisung vom Hausarzt des Patienten ist nicht notwendig.

ARTIKEL LESEN
Chiropraktik am Arbeitsplatz

Chiropraktik am Arbeitsplatz

Die ergonomische Ausstattung der Arbeitsplätze hat sich inzwischen durchgesetzt. Viele Arbeitgeber beauftragen einen Chiropraktor, der sich regelmässig um eventuelle Probleme der Arbeitnehmer kümmert.

ARTIKEL LESEN
Der erste Besuch beim Chiropraktor

Der erste Besuch beim Chiropraktor

Der Chiropraktor möchte seine Patienten eingehend kennen lernen und benötigt hierzu den jeweiligen Verlauf der Erkrankung(en), die so genannte Anamnese, ebenfalls ggf. vorliegende Röntgenbilder und/oder CT- sowie MRT-Aufnahmen.

ARTIKEL LESEN
Die schweizer Chiropraktoren am

Die schweizer Chiropraktoren am "World Spine Day"

Die WHO Weltgesundheitsorganisation hat schon vor Jahren den "Internationalen Tag der Wirbelsäule" ins Leben gerufen. Dies bewog die Chiropraktoren der Schweiz dazu, an Schulen für die Kinder honorarfrei Wirbelsäulen-Checks vorzunehmen.

ARTIKEL LESEN
Chiropraktik Patientenorganisation

Patientenorganisation Pro Chiropraktik

Pro Chiropraktik (1962 gegründet), ist die grösste Schweizer Patientenorganisation. Sie tritt für die Rechte und Interessen der Patienten ein und achtet darauf, dass sie von Politik und Krankenkassen nicht vergessen werden...

ARTIKEL LESEN
Schweizer Chiropraktoren-Gesellschaft ChiroSuisse

Schweizer Chiropraktoren-Gesellschaft ChiroSuisse

Gespräche im Alltag, Begegnungen und eigenes Erfahren zeigen: Rücken- und Gelenkschmerzen scheinen allgegenwärtig zu sein. Und wirklich - mehr als die Hälfte der Bevölkerung leidet an Rückenschmerzen.

ARTIKEL LESEN
Unterschied Chiropraktik zur Physiotherapie

Unterschied Chiropraktik zur Physiotherapie

Sowohl der Physiotherapeut als auch der Chiropraktor beschäftigen sich mit der Behandlung von Funktionsstörungen und Schäden am Bewegungsapparat. Der Laie kann die beiden Berufsbilder oft schwer voneinander unterscheiden.

ARTIKEL LESEN

13 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Praxis für Chiropraktik und Physiotherapie Zürich-Enge
Praxis für Chiropraktik und Physiotherapie Zürich-Enge

   Alfred-Escher-Strasse 38
      8002 Zürich

  043 817 65 17

Praxis Villa BeauSite
Praxis Villa BeauSite

   Kilchbergsteig 11
      8038 Zürich

  044 482 77 82

Chiropraktik Bad Ragaz
Chiropraktik Bad Ragaz

   Bartholoméplatz 4
      7310 Bad Ragaz

  081 302 87 00

Healthcentre Zürich
Healthcentre Zürich

   Fraumünsterstrasse 13
      8001 Zürich

  044 211 63 91

Landschulz Volker
Landschulz Volker

   Hirschengraben 33
      6003 Luzern

  041 534 87 30

Praxis Dr. W. Terhorst Orthopädie und Rheumatologie
Praxis Dr. W. Terhorst Orthopädie und Rheumatologie

   Baarerstrasse 98
      6300 Zug

  041 761 41 31

Praxis Limacher
Praxis Limacher

   Büölstrasse 10
      6440 Brunnen

  041 820 54 54

SALINA Rehaklinik
SALINA Rehaklinik

   Roberstenstrasse 31
      4310 Rheinfelden

  061 836 66 66

Widmer Max E.R. Schmerzanalytik & Chiropraktik
Widmer Max E.R. Schmerzanalytik & Chiropraktik

   Fröhlichstrasse 7
      5200 Brugg

  056 221 64 21

Widmer Max E.R. Schmerzanalytik & Chiropraktik
Widmer Max E.R. Schmerzanalytik & Chiropraktik

   Seminarstrasse 28
      5400 Baden

  056 221 64 21

Altius Swiss Sportmed Center
Altius Swiss Sportmed Center

   Habich-Dietschy-strasse 5a
      4310 Rheinfelden

  061 836 30 00

Chiropraktik Medbase St.Gallen
Chiropraktik Medbase St.Gallen

   Rosenbergstrasse 50
      9000 St. Gallen

  071 966 20 20

Universitätsklinik Balgrist
Universitätsklinik Balgrist

   Forchstrasse 340
      8008 Zürich

  044 386 11 11

Verwandte Branchen

Verwandte Behandlungen