Röntgen

Finden Sie einen Spezialisten im Bereich Röntgen in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 92 ausgebildete Radiologen, spezialisiert auf Röntgen mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten beim Anbieter. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Röntgen

Die klassische Röntgenaufnahme dient im Allgemeinen der ersten Analyse der Lunge, des Herzens und der Knochen. Für die Belichtung eines Röntgenbildes werden nur Bruchteile einer Sekunde benötigt.

Die klassische Röntgenaufnahme dient im Allgemeinen der ersten Analyse der Lunge, des Herzens und der Knochen. Für die Belichtung eines Röntgenbildes werden nur Bruchteile einer Sekunde benötigt. Während früher Filme belichtet wurden, werden heute digitale Bilder erstellt. Dadurch konnte auch die Strahlendosis vermindert werden.

Thoraxbild: Herz- und Lungenröntgen

Auf dem Röntgenbild sieht eine mit Luft gefüllte gesunde Lunge dunkel aus. Denn sie lässt viele Röntgenstrahlen durch. Das Herz mit seinen Gefäßen dagegen besteht aus dichterem Gewebe. Da dort weniger Röntgenstrahlen durchdringen, erscheint es hell auf der Aufnahme.

Anhand des Thoraxröntgenbildes lassen sich Veränderungen der Lungen wie eine Lungenentzündung nachweisen. Ebenso können Herzvergrößerungen und Signale einer verminderten Herzfunktion festgestellt werden. Auch tumoröse Prozesse lassen sich erkennen. Allerdings zeigen sich auf Röntgenbildern nicht alle krankhaften Veränderungen. Das kann daran liegen, dass es Überlagerungseffekte gibt oder dass der Befund zu klein ist. Häufig ist es deshalb notwendig, detaillierte Untersuchungen wie die Computertomographie oder die Magnetresonanz-Tomographie ergänzend einzusetzen.

Dauer und Ablauf des Thoraxröntgenuntersuchung

Die Dauer der Untersuchung beträgt insgesamt rund 10 Minuten.

Für die Untersuchung muss der Patient den Oberkörper frei machen. Anschließend stellt er sich aufrecht vor den Strahlendetektor. Der Patient atmet tief ein und hält kurz die Luft an, dann wird die Aufnahme erstellt. So lässt die Lunge besser beurteilen. Deshalb ist es wichtig, dass der Patient sich während des Röntgens nicht bewegt und nicht atmet. Häufig wird eine zweite Aufnahme von der Seite erstellt. Dann liegt der Patient mit seiner linken Seite am Detektor an. Die Arme verschränkt er über dem Kopf, um Überlagerungen, die die Aufnahme später stören, zu vermeiden.

Röntgen der Knochen

Da nur wenige Röntgenstrahlen die Knochen durchdringen, erscheinen diese hell auf dem Bild. Auf dem Röntgenbild lassen sich Veränderungen an den Knochen und Gelenken wie Brüche, Gelenksabnutzung (Arthrose) oder Knochen- und Gelenksentzündungen (Arthritis) erkennen.

Ablauf und Dauer der Röntgenuntersuchung

Die Dauer der Untersuchung beträgt insgesamt circa 10 Minuten.

Vor der Untersuchung befreit der Patient die zu untersuchende Körperregion von der Kleidung. Welche Stellung der Patient für die Aufnahme einnehmen soll und was es zu beachten gilt, erklärt ihm das Röntgenfachpersonal. In der Regel werden Aufnahmen der Knochen in zwei Projektionen erstellt. Während der Aufnahme sollte sich der Patient nicht bewegen.

11 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Kantonsspital Baselland
Kantonsspital Baselland

   Mühlemattstrasse 26
      4410 Liestal

  

Spital Zollikerberg Ihr Schwerpunktspital im Grünen
Spital Zollikerberg Ihr Schwerpunktspital im Grünen

   Trichtenhauserstrasse 20
      8125 Zollikerberg

  044 397 21 11

Institut für medizinische Bilddiagnostik Dr. Geissmann & Partner
Institut für medizinische Bilddiagnostik Dr. Geissmann & Partner

   Centralbahnstrasse 4
      4051 Basel

  061 281 69 69

Radioviva Praxis für Radiologie
Radioviva Praxis für Radiologie

   Zürichstrasse 5
      8180 Bülach

  044 872 90 00

SOZ Schmerz- und Osteoporosezentrum AG
SOZ Schmerz- und Osteoporosezentrum AG

   Eichenstrasse 2
      8808 Pfäffikon SZ

  055 420 11 00

Spital Linth
Spital Linth

   Gasterstrasse 25
      8730 Uznach

  055 285 41 11

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
RODIAG Diagnostic Centers
RODIAG Diagnostic Centers

   Belchenstrasse 18
      4600 Olten

  062 207 30 20

Spital Uster
Spital Uster

   Brunnenstrasse 42
      8610 Uster

  044 911 11 11

Swiss Diagnostic Center
Swiss Diagnostic Center

   Seestr. 117
      8810 Horgen

  044 420 11 77

Das SWISS DIAGNOSTIC CENTER verbindet Qualität und Service von mehreren Standorten radiologischer Praxen und Abteilungen. Die enge Verknüpfung modernster technischer Ressourcen und medizinischer Kompetenzen garantiert unser hohes diagnostisches und therapeutisches Potenzial. Das SDC nutzt die neuesten Dienstleistungen, Technologien und Entwicklungen der Branche. Damit erreichen wir bestmögliche Diagnostik, aussagekräftige sonographische Untersuchungen und therapeutisch wirksame, durchleuchtungsgestützte Behandlungen aller Körperregionen.

Stadtspital Triemli Frauenklinik
Stadtspital Triemli Frauenklinik

   Birmensdorferstrasse 497
      8063 Zürich

  044 416 11 11

Universitätsklinik Balgrist
Universitätsklinik Balgrist

   Forchstrasse 340
      8008 Zürich

  044 386 11 11

Verwandte Branchen

Verwandte Diagnostiken