Geriatrische Rehabilitation in der Schweiz

Finden Sie eine Klinik oder Praxis für Geriatrische Rehabilitation in der Schweiz. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im schweizerischem Gesundheitswesen 22 Praxen (ambulant) oder Kliniken (stationär) für Geriatrische Rehabilitation mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten beim Anbieter. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Geriatrische Rehabilitation

Die geriatrische Rehabilitation unterstützt Menschen im Alter dabei, ihre selbstständige Lebensweise und ihre Mobilität wiederzuerlangen und so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Dadurch soll eine Pflegebedürftigkeit nach einer schweren Erkrankung vermieden werden.

Definition der geriatrischen Rehabilitation

Eine geriatrische Rehabilitation ist speziell für Menschen im Alter, die in der Regel über 70 Jahre alt sind. Aufgrund einer schweren Erkrankung oder altersbedingter Gebrechlichkeit sind sie körperlich stark in der Mobilität eingeschränkt und können den Alltag aktuell nicht mehr selbstständig leisten. Das Rehabilitationsprogramm unterstützt diese Patienten dabei, ihre individuelle Selbstständigkeit wiederherzustellen, so dass sich für sie eine Rückkehr nach Hause und in das gewohnte Umfeld ermöglicht. Da ältere Patienten meist an mehreren Krankheiten gleichzeitig leiden, steht nicht eine einzige Diagnose, sondern die gesamte gesundheitliche Situation des Betroffenen im Mittelpunkt. Ein gesamtheitlicher Ansatz umfasst neben dem Erlangen von neuer Beweglichkeit auch psychische, soziale und funktionelle Aspekte. Während der Rehabilitationsphase soll der Patient seine Fähigkeiten stärken und zurückgewinnen, um wieder ein möglichst selbstständiges Leben führen zu können.

Geriatrische Symptome

Das Bestehen von verschiedenen geriatrischen Problemen führt oft zu einem Verlust der Selbstständigkeit. Folgende Symptome können in Kombination bestehen:

  • Sturzsyndrom beziehungsweise wiederholende Stürze
  • Gebrechlichkeit und Immobilität
  • Kontinenzprobleme
  • Intellektueller Abbau
  • Störungen bei der Ernährungs- und Flüssigkeitsaufnahme
  • Schwindel
  • Depression
  • Chronische Schmerzen
  • Altersbedingte Mehrfacherkrankungen
  • Reduzierte oder stark schwankende Belastbarkeit

Diese Beeinträchtigungen sollen im Zuge der geriatrischen Rehabilitation mit der Unterstützung eines therapeutischen Teams deutlich verbessert werden.

Geriatrisches Assessment und Methoden

Zu Beginn jedes Rehabilitationsprogramms erfolgt ein geriatrisches Assessment. Unter diesem Begriff versteht man eine umfassende Untersuchung und die Abklärung der bestehenden Krankheitsbilder, der Probleme und der momentanen Verfassung des Patienten. Das geriatrische Assessment ist eine standardisierte Erfassung, die bei jedem neuen Patienten durchgeführt wird. Nach Vorlage der Ergebnisse kann das therapeutische Team ein individuelles Rehabilitationsziel festlegen und den speziellen Therapieplan erstellen. Neben einer fachärztlichen medizinisch-geriatrischen Leitung besteht das interdisziplinäre Team aus Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, therapeutischen Pflegekräften, Psychologen und dem sozialen Dienst. Neben einem spezifischen Funktionstraining können Patienten Gleichgewichts- und Koordinationstraining, Hirnleistungstraining, Therapie von Schluckstörungen, Selbstständigkeitstraining und Pflege- und Hilfsmittelberatung erhalten. Auch Angehörige werden in die Therapiemaßnahmen einbezogen, damit sie ebenfalls den Umgang mit Hilfsmitteln oder Behinderungen unter Anleitung erlernen können. Bei der Entlassungsplanung unterstützt der soziale Dienst bei den zu klärenden Fragen, damit sowohl die medizinische als auch die pflegerische und häusliche Versorgung des Patienten nach Therapieende gewährleistet ist. Auch am Ende einer Therapie wird nochmals ein geriatrisches Assessment erstellt.

Stationäre Rehabilitation

Ein stationärer Aufenthalt schließt sich an einen Krankenhausaufenthalt an, wenn eine ernste Erkrankung, ein Unfall oder eine Operation vorausgegangen ist und/ oder der Betroffene starke körperliche Einschränkungen aufweist. Der Patient muss dennoch in der Lage sein, an mehreren Therapiesequenzen pro Tag teilnehmen zu können. Die Dauer der Therapie ist sehr unterschiedlich, beträgt im Durchschnitt aber zwei bis vier Wochen. Danach sollte der Patient in der Lage sein, nach Hause zurückzukehren. Auch teilstationäre Behandlungen können angeboten werden, so dass sich der Aufenthalt im Rehabilitationszentrum auf den Tag beschränkt.

Ambulante Rehabilitation

Auch eine ambulante Rehabilitation ist möglich, wenn entsprechende Therapieeinrichtungen in der Nähe des Wohnorts vorhanden sind und der Patient die entsprechende Mobilität und Stabilität besitzt, diese ohne Probleme zu erreichen. Gleichzeitig muss auch die häusliche Pflege vor Ort gewährleistet sein.

Organisationen für geriatrische Rehabilitation

Die Mitglieder der folgenden Gesellschaften tragen durch Austausch, Wissensvermittlung und der Verbindung von Fachpersonen und Organisationen dazu bei, dass ältere Menschen ihr Leben in bestmöglicher körperlicher und geistiger Verfassung führen können.

Schweiz:
Schweizerische Fachgesellschaft für Geriatrie (SFGG)

Deutschland:
Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e. V. (DGGG)

Österreich:
Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie

Europa:
European Academy of Medicine of Ageing (EAMA)
European Union Geriatric Medicine Society (EUGMS)

8 Citymed Premium-Partner in der Schweiz:

Klinik Susenberg
Klinik Susenberg

   Schreberweg 9
      8044 Zürich

  044 268 38 38

Lebensfreude und Eigenständigkeit im Alter. Nach einem Unfall, einer Operation oder einer akuten Krankheit wieder nach Hause zurückkehren. Die nötige Selbständigkeit erlangen und aufrechterhalten. Ein gesundes und eigenständiges Leben auch im hohen Alter führen. Für diese Ziele setzen wir uns ein. Als spezialisierte Klinik für Altersmedizin und Akutgeriatrie kennen wir die Anliegen betagter Menschen. Zusammen mit den Patienten und ihren Angehörigen analysieren wir die Gründe für eine akute Verschlechterung ihres Zustands.

Adullam Geriatriespital
Adullam Geriatriespital

   Mittlere Strasse 15
      4056 Basel

  061 266 99 11

Das Adullam Spital ist eine Spezialklinik für Altersmedizin (Geriatrie). Betagte Patientinnen und Patienten profitieren von einer umfassenden medizinischen Behandlung. Darüber hinaus können wir – als einzige Einrichtung in der Nordwestschweiz – eine durchgängige Behandlungskette anbieten: von der Akutmedizin über die Rehabilitation bis zur Langzeitpflege in den angegliederten Pflegezentren. Als Privatspital sind wir mit kantonalen Leistungsaufträgen der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft für Akutgeriatrie und geriatrische Rehabilitation ausgestattet.

Felix Platter-Spital
Felix Platter-Spital

   Burgfelderstrasse 101
      4055 Basel

  061 326 41 41

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Das Felix Platter-Spital gehört zu den führenden Universitären Zentren für die stationäre und ambulante Altersmedizin (Geriatrie) in der Schweiz. Das Universitäre Zentrum ist Triebfeder für Innovation in Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation. In den altersmedizinischen Schwerpunkten Mobilität, Kognition und Ernährung nimmt das Spital eine Spitzenstellung sowohl in der Lehre als auch in der Forschung ein und engagiert sich mit Überzeugung in der Aus- und Weiterbildung.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Rehaklinik Dussnang AG
Rehaklinik Dussnang AG

   
      8374 Dussnang

  071 978 63 63

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER

Herzlich willkommen in der Rehaklinik Dussnang! Es freut uns, dass Sie sich für unser Haus und unser breites Leistungsangebot interessieren. Die Rehaklinik Dussnang ist ein etablierter Anbieter von erstklassigen Rehabilitationsleistungen. Möglichst schnell wieder nach Hause zurückkehren und weiterhin selbstständig leben – das ist meist der wichtigste Wunsch von älteren Menschen nach einem Unfall, einer Krankheit oder einem operativen Eingriff. Und es ist auch das Hauptziel der geriatrischen Rehabilitation.

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Klinik Arlesheim
Klinik Arlesheim

   Pfeffingerweg 1
      4144 Arlesheim

  061 705 71 11

Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Alles zeigen

VIDEOS

BILDER
Reha Rheinfelden Rehabilitationszentrum
Reha Rheinfelden Rehabilitationszentrum

   Salinenstrasse 98
      4310 Rheinfelden

  061 836 51 51

SOKRATES Gesundheitszentrum Bodensee
SOKRATES Gesundheitszentrum Bodensee

   Seeweg 35
      8594 Güttingen

  071 694 55 44

Bürgerspital Basel Reha Chrischona
Bürgerspital Basel Reha Chrischona

   Hohe Strasse 30
      4126 Bettingen

  061 646 91 11

Verwandte Branchen